Laufenburg

Geschäftsführer Christoph Saxer verlässt Erne AG schon nach einem Jahr wieder

Christoph Saxer verlässt die Erne AG

Christoph Saxer verlässt die Erne AG

Geschäftsführer Christoph Saxer verlässt die Laufenburger Erne AG Bauunternehmung. «Der Verwaltungsrat und Christoph Saxer waren sich einig, dass die anstehenden Herausforderungen auf dem Markt strategische Anpassungen erfordern, hatten aber unterschiedliche Auffassungen bezüglich deren Umsetzung», heisst es in einer Mitteilung zur Begründung. Saxer hatte seinen Posten in der Geschäftsführung vor gut einem Jahr angetreten.

Wie es in der Mitteilung weiter heisst, übernimmt nun René Bosshard, stellvertretender Geschäftsführer, in der Funktion des COO die operative Leitung des Unternehmens. Dies, bis ein Nachfolger für Saxer gefunden sei. «Die Suche nach einem Nachfolger hat bereits begonnen», sagt Erne-Sprecherin Yvonne Gredig auf Anfrage der AZ. Der Verwaltungsrat wolle sich «die nötige Zeit nehmen, um die Funktion neu zu besetzen».

Die Erne AG Bauunternehmung ist unter anderem in den Bereichen Hochbau, Tiefbau sowie Werterhaltung tätig. Die Gruppe zählt über 1050 Mitarbeitende. Rund 750 Mitarbeitende sind bei der Erne AG Bauunternehmung tätig. (nbo)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1