Rheinfelden/Möhlin
Gastfamilien für einen Tessiner Jugendchor gesucht

Teilnehmer des Europäischen Jugendchor Festivals werden auch im Fricktal beherbergt – dank der Musikschule Rheinfelden/Kaiseraugst und dem Musikfonds Möhlin. Noch werden allerdings Gastfamilien gesucht.

Marc Fischer
Merken
Drucken
Teilen
Während einer knappen Woche ist das Fricktal die Heimat für die Sängerinnen und Sänger des Tessiner Chors «Coro Clarière». zvg

Während einer knappen Woche ist das Fricktal die Heimat für die Sängerinnen und Sänger des Tessiner Chors «Coro Clarière». zvg

zvg

Das Europäische Jugendchor Festival hat sich im Basler Kulturprogramm etabliert und findet mittlerweile alle zwei Jahre statt. Auch dieses Jahr dürfen die Organisatoren auf Mithilfe aus dem Fricktal zählen. Die Musikschule Rheinfelden/Kaiseraugst (MSRK) hat sich zusammen mit dem Musikfonds Möhlin (MFM) erneut bereit erklärt, das Festival tatkräftig zu unterstützen. «Das Engagement geht noch auf die Initiative meines Vorgängers Roland Recher zurück», erklärt der Leiter der Musikschule Rheinfelden/Kaiseraugst, Valentin Sacher, «wir möchten es nicht mehr missen.»

Logis in Möhlin und Rheinfelden

Konkret wird im Fricktal während des Festivals in der Auffahrtswoche vom 27. Mai bis zum 1. Juni der Tessiner Chor «Coro Clarière» beherbergt. «Derzeit suchen wir Gastfamilien für die rund 35 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 10 und 18 Jahren», so Sacher, «es sollten immer zwei Kinder in der gleichen Familie Unterschlupf finden».

Ziel sei es in Möhlin etwa acht und in Rheinfelden etwa zehn Gastfamilien zu finden. Aus logistischen Gründen seien nur Unterkünfte in Möhlin und Rheinfelden möglich, so Sacher weiter. «Die Kinder werden morgens mit einem Car im Fricktal abgeholt und abends wieder nach Hause gebracht», so der Musikschulleiter.

Im Übrigen sind die Ansprüche an die Gastfamilien nicht hoch: «Die Kinder und Jugendlichen sind den ganzen Tag mit Workshops und Konzerten beschäftigt», so Valentin Sacher. «Die Gastfamilien sind hauptsächlich dafür verantwortlich, dass jede Sängerin und jeder Sänger einen Schlafplatz erhält, dass die Kinder ein Frühstück bekommen und dass sie rechtzeitig den Sammelplatz erreichen und dort wieder abgeholt werden.»

Selbstverständlich gibt es für gastfreundliche Möhliner und Rheinfelder auch eine Gegenleistung: Die Gastfamilien erhalten nämlich pro beherbergtem Gast drei Konzertgutscheine für das Europäische Jugendchor Festival. «Und die Familien erhalten zudem während knapp einer Woche gesangsfreudigen Familienzuwachs», streicht Sacher einen weiteren Vorteil heraus.

Als Dank für die Unterstützung aus dem Fricktal findet am Auffahrtsdonnerstag (29. Mai) um 17 Uhr in der Stadtkirche Rheinfelden ein Konzert im Rahmen des Festivals statt. Auf der Bühne stehen neben dem Konzertchor und der Chorschule II der Mädchenkantorei Basel und dem New Dublin Voices Youth Choir aus Irland auch der «Coro Clarière», der für die Zeit des Festivals im Fricktal beheimatet ist. Die jungen Sängerinnen und Sänger können ihren Gastfamilien also in unmittelbarer Nähe ihr Können beweisen.

Interessierte Gastfamilien können sich beim Sekretariat der Musikschule Rheinfelden/Kaiseraugst (info@msrk.ch) oder bei Gerlind Oertli vom Musikfonds Möhlin (gerlind.oertli@bluewin.ch) melden.