Die Wölflinswiler Stimmberechtigten waren an der Wahlversammlung vom Samstag in einer komfortablen Lage: Sie konnten aus sieben Kandidaten auswählen. Neben den drei Bisherigen Barbara Fricker (169 Stimmen), Benjamin Herzog (169) und Gebi Maier (152) schafften den Einzug in die Exekutive Hans Jörg Treier (152) und Gabi Reimann-Treier (129). Geschlagen geben mussten sich François Stocker (55) und Manuela Stadelmann (44).

Neu zum Gemeindeammann gewählt wurde Barbara Fricker mit 125 Stimmen, Vizeammann bleibt Gebi Maier; er wurde mit 126 Stimmen im Amt bestätigt.

Die Stimmbeteiligung lag bei knapp 24 Prozent; 183 der 756 Stimmberechtigten nahmen an der Versammlung teil.