Fusionsgemeinde
Böztal sucht seinen «unique selling point»: Ein Slogan soll die Vorzüge der Gemeinde bekannt machen

Kreative Ideen sind gefragt in Böztal: Die Fusionsgemeinde sucht einen Slogan, der ihre Vorzüge bekannt macht. Dieser könnte künftig die Website und das Briefpapier schmücken. Auch andere Fricktaler Dörfer und Städte setzen bereits auf einen Slogan.

Andrea Worthmann
Drucken
Blick von der Bözbergstrasse auf das Dorf Effingen in der Gemeinde Böztal.

Blick von der Bözbergstrasse auf das Dorf Effingen in der Gemeinde Böztal.

Claudia Meier 13.02.2022 / «Aargauer Zeitung»

«Was umschreibt unsere Gemeinde am besten? Was ist der ‹unique selling point›, wie man im Marketingbereich zu sagen pflegt, welcher Spruch ist am ‹Träfsten›?» Das fragt der Böztaler Vizeammann Andreas Thommen im aktuellen Mitteilungsblatt die Bevölkerung und hofft auf rege Teilnahme und Einsendungen von Ideen an die Verwaltung.

Das Logo der Gemeinde, das im Laufe des letzten Jahres entstand, arbeitet bereits mit Elementen aus dem Wappen: die grüne und blaue Farbe sowie den Sternen und Trauben. Zum Zeitpunkt der Entstehung des Logos sei zwar ein Slogan schon mal Thema gewesen, aber (noch) nicht das wichtigste Ziel, erklärt Gemeindeammann Robert Schmid. Und weiter:

«Wir dachten uns, es wäre doch gut, wenn wir die Bevölkerung miteinbeziehen. Wenn jemand eben genau den passenden Spruch oder Aussage parat hat, wäre es ja schade, wenn man es nicht nutzt.»

Mitmachen kann bei diesem Ideenwettbewerb jeder und jede, der oder die bis Mitte Juni eine Idee in Form von einem kurzen Satz oder wenigen Worten findet, in der sich die Gemeinde Böztal wiederfindet. Als Beispiel dient der Slogan der ehemaligen Gemeinde und heutigen Ortsteils Effingen: «Effingen, die Toskana des Aargaus».

An der Gemeindeversammlung wird entschieden

Der Gemeinderat wird eine erste Vorauswahl von etwa vier bis fünf Ideen treffen und dann an der kommenden Gemeindeversammlung vom Freitag, 24. Juni, vorstellen. Anschliessend werden die in die engere Wahl gekommenen Vorschläge über ein Punktesystem von jedem Teilnehmenden der Gemeindeversammlung bewertet und der am besten Bewertete wird der neue Slogan.

Ist das Motto erst einmal gefunden, wird es neben dem Logo auch offizielle Schreiben, vielleicht sogar Briefköpfe, aber auch die Website der Gemeinde verschönern. Die ganze Aktion kostet keinen Rappen, wenn alles nach Plan läuft. Sollte es dennoch Entscheidungsschwierigkeiten geben, wäre auch eine Zusammenarbeit mit fachkundigen Werbern nicht ausgeschlossen, sagt Schmid.

Andere Gemeinden machen es vor

Andere Gemeinden im Fricktal haben bereits einen Slogan, der ihre Vorzüge auch wörtlich hervorheben soll. Da ist beispielsweise die Stadt Rheinfelden mit dem Slogan «Lebenswert. Liebenswert», Laufenburg mit «Waldstadt am Rhein» oder aber Kaisten, «unser Dorf». Nun gilt es, etwas Passenden für die neue Gemeinde Böztal zu finden. Schmid ist gespannt und findet:

«Es könnte eine interessante Sache werden und ich hoffe, es fühlen sich ein paar Menschen abgeholt und motiviert, sich darüber Gedanken zu machen.»

Schon bald kann sich die aus Elfingen, Effingen, Hornussen und Bözen fusionierte Gemeinde Böztal also mit einem Gemeindeslogan schmücken. Wer dazu beitragen möchte, kann seine Idee oder Vorschlag noch bis zum 13. Juni per Post oder Mail an die Kanzlei Böztal senden.