Mittleres Fricktal

Fusion der vier Gemeinden ist definitiv gescheitert

Aus dem Anflug wird nichts: Die vier Gemeinden im mittleren Fricktal fusionieren nicht.

Aus dem Anflug wird nichts: Die vier Gemeinden im mittleren Fricktal fusionieren nicht.

Die Fusion von Mumpf, Obermumpf, Schupfart und Stein kommt nicht zustande: In der Referendumsabstimmung lehnte Stein einen Zusammenschluss klar ab. Die anderen drei Gemeinden stimmten zu.

Das Nein von Stein zum Zusammenschluss mit Mumpf, Obermumpf und Schupfart fiel ebenso deutlich aus wie an der Gemeindeversammlung vom 18. September: 191 stimmten einem Zusammenschluss zu, 628 lehnten ihn ab. In Mumpf votierten 294 Stimmberechtigte für und 83 gegen die Fusion, In Obermumpf sprachen sich 245 für ein Zusammengehen aus und 195 dagegen. In Schupfart schliesslich wollten 229 fusionieren, 131 waren dagegen. Die Stimmbeteiligung war in allen vier Gemeinden relativ hoch und lag zwischen 46 und 62 Prozent.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1