Rheinfelden

Für mehr Sicherheit: Verkehrsknoten erhält eine Lichtsignalanlage

Eine Lichtsignalanlage soll die Verkehrssituation verbessern.

Eine Lichtsignalanlage soll die Verkehrssituation verbessern.

Der Knoten Baslerstrasse/Augartenstrasse soll leistungsfähiger werden.

Nach einer langen Planungszeit geht es nun los: Am Dienstag nach Ostern starten die Bauarbeiten an der Kantonsstrasse in Rheinfelden. Der Verkehrs­knoten Baslerstrasse/Augartenstrasse wird ausgebaut, um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen und um die Verkehrs­sicherheit zu optimieren.

«Da- zu wird der Knoten mit einer Lichtsignalanlage ausgestattet», schreibt der Kanton in einer Mitteilung. Zudem wird auf der Kantonsstrasse über einige hundert Meter ein lärmarmer Strassenbelag eingebaut. Die Bauarbeiten für das gemeinsame Projekt von Kanton und Stadt dauern voraussichtlich bis im November.

«Die Zufahrt von der Baslerstrasse in die Augartenstrasse ist während der gesamten Bauzeit gewährleistet», heisst es in der Mitteilung weiter. Die beteiligten Unternehmungen seien darum bemüht, die Einschränkungen auf ein Minimum zu reduzieren. Die Hygiene- und Abstandsvorschriften zu Covid-19 würden beim Bauen eingehalten, heisst es weiter. (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1