Fricktal

Fünf Nächte lang sind zwischen Pratteln und Brugg Ersatzbusse im Einsatz

Während fünf Nächten verkehren auch am Bahnhof in Stein keine Züge. archiv

Während fünf Nächten verkehren auch am Bahnhof in Stein keine Züge. archiv

In den Nächten von Sonntag, 18. August, bis Donnerstag, 22. August, verkehren zwischen Basel und Brugg jeweils ab 22 Uhr bis Betriebsschluss Busse statt Züge. Grund dafür sind Unterhaltsarbeiten an Schienen und Fahrleitungen.

Die SBB führt in den Nächten zwischen Sonntag, 18. August, und Donnerstag, 22. August, auf der Bahnstrecke Pratteln–Brugg Unterhaltsarbeiten durch. Dabei werden auf der Strecke durch den Bözbergtunnel Schienen ausgewechselt, Fahrleitungen geprüft und Weichen gewartet. Die Strecke ist deshalb jeweils ab 22 Uhr bis Betriebsschluss für den Bahnverkehr gesperrt.

Die Interregio-Züge zwischen Basel und Brugg fallen aus. Reisende von Basel nach Brugg, Baden oder Zürich müssen die Zugverbindungen ab Basel via Olten benützen.

Reisezeit verlängert sich

Für Zugreisende auf der Strecke Basel–Rheinfelden–Stein-Säckingen– Frick–Brugg verkehrt ein Bahnersatzbus mit Anschluss nach Baden und Zürich. Reisende von Zürich Richtung Basel können mit dem Interregio bis Brugg fahren. Dort besteht Anschluss auf den Bahnersatzbus nach Frick, Stein-Säckingen, Rheinfelden und Basel oder die Bahnverbindungen via Olten nach Basel.

Die S1 verkehrt nur zwischen Basel und Pratteln. Reisende nach Laufenburg, Frick oder Brugg müssen ab Pratteln den Bahnersatzbus benützen. Aufgrund der Bauarbeiten kann sich die Reisezeit deshalb um bis zu 30 Minuten verlängern.

Die genauen Fahrzeiten sind im Online-Fahrplan (www.sbb.ch/fahrplan) abrufbar. Zudem informiert die SBB ihre Kunden an den Bahnhöfen mit Plakaten und via Lautsprecher in den Zügen. (AZ)

Meistgesehen

Artboard 1