Wittnau

Fricktal Games: Viel Action und Spass bei Sport und Spiel

Ein Wasserbad gehörte zum Hindernislauf der Extraklasse.

Ein Wasserbad gehörte zum Hindernislauf der Extraklasse.

145 Mannschaften aus Jugendriegen und 25 Erwachsenenteams nahmen an den Fricktal Games in Wittnau teil.

Der Turnverein und die Männerriege Wittnau führten am Samstag zusammen mit dem Kreisturnverband Fricktal die 5. Fricktal Games durch. 330 Jugendliche aus Fricktaler Jugendturnvereinen bestritten zahlreiche Wettkämpfe, bei denen vor allem die Freude an der Bewegung im Vordergrund stand.

Beim Highlight der Jungen, dem «Junior Strong Man Run» galt es, verschiedene Hindernisse zu über-, durch- oder unterqueren. Der Schlussspurt führte zum Gaudi aller über eine lange Wasserrutsche zum Ziel. Gegen Abend startete der «Easy-Run». Auf einer 500 Meter langen Laufstrecke war von den Sportlerinnen und Sportlern neben Kraft und Ausdauer auch Geschicklichkeit gefragt.

Der «Strongman-Run» war gar ein Team-Hindernislauf der Extraklasse. Die Frauen und Männer hatten auf einer 800 Meter langen Strecke 15 fantasievolle Hindernisse zu überwinden. Auch hier war nicht die Zeit das Wichtigste, sondern der Spass und die Herausforderung.

Viele Zuschauer spornten die zum Teil originell verkleideten Läuferinnen und Läufer an, wenn sie Nägel einschlagen mussten, über die Nordwand kletterten, durch ein Auto oder Tunnel krochen und schlussendlich ausser Atem, patschnass und lachend im Ziel ankamen. Die Resultate sind unter www.tv-wittnau.ch aufgeschaltet.

Meistgesehen

Artboard 1