Frick

Fricker und Coop suchen Nachmieter

Noch ist kein Mieter für die Flächen an der Hauptstrasse gefunden.

Noch ist kein Mieter für die Flächen an der Hauptstrasse gefunden.

Die ehemalige Papeterie Fricker an der Hauptstrasse steht schon leer, die Fläche des Tria Sports im Coop Center wird bald frei. Die Suche nach neuen Nutzern läuft.

Einige Rollen Geschenkpapier, ein paar Bleistifte und Magnete sowie die leeren Regale – das ist alles, was noch von der Papeterie Fricker geblieben ist. Ende Dezember hatte das Fricker Traditionsgeschäft nach über 100 Jahren aus wirtschaftlichen Gründen schliessen müssen (die az berichtete). Mittlerweile ist die Ladenfläche an der Hauptstrasse 70 fast fertig geräumt und die Suche nach einem neuen Nutzer angelaufen.

Inhaber Arnold Fricker beabsichtigt, die Flächen zu vermieten, bevorzugt an einen Dienstleister oder einen Nutzer, der wieder einen Verkaufsladen einrichtet. «Die Suche steht noch ganz am Anfang», sagt Fricker und spricht von einigen «losen Kontakten», die es bereits gegeben habe. «Aber konkret ist noch nichts.»

Offener Zeithorizont

Er hat sich für die Suche keinen Zeithorizont gesetzt und äussert auch keine konkreten Wunschvorstellungen zum künftigen Nutzer. «Ich schaue an, wer Interesse hat und wie das passt, und entscheide dann», so Fricker. Sowohl Mietinteressenten als auch Interessenten am Ladeninventar könnten sich bei ihm melden.

Ab dem 1. März wird an der Fricker Hauptstrasse noch eine zweite Verkaufsfläche frei: Das Sportgeschäft Tria Sport im ersten Stock des Coop Centers schliesst. «Wir sind zurzeit daran, Mieter für die frei gewordene Ladenfläche zu suchen, und führen Gespräche mit mehreren Interessenten», sagt Coop-Pressesprecher Patrick Häfliger auf Anfrage, möchte aber keine konkreteren Angaben machen.

Nur eines kann er ausschliessen: Dass Coop sein Restaurant im ersten Stock vergrössern will, sei «ein Gerücht.» Weitere Angaben seien zum aktuellen Zeitpunkt nicht möglich, so Häfliger. Das Gleiche gilt für die freien Flächen im ehemaligen Coop an der Bahnhofstrasse in Rheinfelden. Die Filiale machte Ende Jahr zu. Auch hier läuft die Suche nach einem Nachmieter noch.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1