Hornussen
Fit im Alter: Ehemaliger Kreisoberturner leitet Seniorenturnen

Einen neuen Stil und moderne Komponenten bringt der neue Leiter des Seniorenturnens des Bezirks Laufenburg in die wöchentlichen Trainingsstunden: Roland Rüede war früher Kreisoberturner.

Walter Christen
Merken
Drucken
Teilen
Die Seniorenturner in Hornussen mit dem neuen Leiter Roland Rüede (vorne rechts) und seinem Vorgänger Walter Märke neben ihm.

Die Seniorenturner in Hornussen mit dem neuen Leiter Roland Rüede (vorne rechts) und seinem Vorgänger Walter Märke neben ihm.

Walter Christen

Jede Woche treiben über ein Dutzend Senioren aus dem oberen Fricktal in der Turnhalle Hornussen eine Stunde lang Sport. Leiter des Seniorenturnens, einer eigenständigen Gruppe des Kreisturnverbands Fricktal, war bis Ende Juli 2013 Walter Märke aus Hornussen, inzwischen 85 Jahre alt.

Er war früher 6 Jahre Kantonaloberturner in Zug, leitete eine Kunstturnerriege und das Konditionstraining der Eishockeyspieler des EV Zug.

Kraft, Bewegung, Geschicklichkeit

Sein Nachfolger ist der ehemalige Kreisoberturner Roland Rüede, der nach seiner Pensionierung 2013 als Steueramtsvorsteher der Stadt Aarau wieder in Sulz wohnt. Er erwähnte in der Turnstunde gestern Mittwochnachmittag gegenüber der Aargauer Zeitung: «Wir trainieren Kraft, Beweglichkeit und Geschicklichkeit. Das Einlaufen dauert eine halbe Stunde.

Es folgt ein Stationstraining. Im Circuittraining, einer Übungsform für Gruppen, werden abwechselnd verschiedene Muskeln beansprucht. Zum Schluss gibt es noch ein Spiel – heute ist es Volleyball.»

«Wir tun etwas für unsere Gesundheit»

«Wir Senioren tun etwas für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Wir schätzen auch die sozialen Kontakte untereinander, die Geselligkeit im Kreise Gleichgesinnter, Spass und Abwechslung im Alltag», hielt Paul Rohrer aus Eiken fest, Mitinitiant des Seniorenturnens, das es in Hornussen seit Oktober 1995 gibt.

Neue Turner sind jederzeit willkommen; es braucht keine Vorkenntnisse. Geturnt wird in Hornussen jeweils am Mittwoch von 15.45 bis 17 Uhr. Auch im unteren Fricktal gibt es das Seniorenturnen und zwar in Zuzgen. Dort wird ebenfalls am Mittwoch geturnt und zwar von 16 bis 17 Uhr.