Eiken

Fahrzeuglenker fährt innerorts mit 81 km/h in Geschwindigkeitskontrolle

Die Regionalpolizei Oberes Fricktal führte am 31. Januar eine Geschwindigkeitskontrolle in Eiken durch. (Symbolbild)

Die Regionalpolizei Oberes Fricktal führte am 31. Januar eine Geschwindigkeitskontrolle in Eiken durch. (Symbolbild)

Die Regionalpolizei Oberes Fricktal führte in den Morgenstunden des 31. Januars eine Geschwindigkeitskontrolle an der Hauptstrasse in Eiken durch. Dort beträgt die signalisierte Höchstgeschwindigkeit 50 km/h.

60 der 1369 gemessenen Fahrzeugen fuhren laut einer Medienmitteilung der Regionalpolizei zu schnell. Dies entspricht einer Übertretungsquote von etwa 4.5 Prozent. 

Am schnellsten war ein Fahzeuglenker mit 81 km/h unterwegs. Nach Abzug der Toleranz ergab sich bei ihm eine Geschwindigkeitsüberschreitung um 26 km/h. Die Polizei verzeigte den verantwortlichen Temposünder an die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg. Er muss mit dem Entzug des Führerausweises durch die Staatsanwaltschaft rechnen. (cez)

Meistgesehen

Artboard 1