Brand

Fahrzeug auf der Autobahn komplett ausgebrannt

Auf der A3 Höhe Münchwilen brannte ein Auto auf den Pannenstreifen komplett aus. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch rechtzeitig unverletzt verlassen und die Polizei alarmieren.

Am Freitagmorgen fuhr ein Autofahrer auf der Autobahn A3 in Richtung Zürich. Auf Höhe der Gemeinde Münchwilen bemerkte er plötzlich einen Leistungsabfall, worauf er das Auto auf den Pannenstreifen lenkte. Kurz darauf brannte das der Wagen. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch rechtzeitig unverletzt verlassen und die Polizei alarmieren.

Die Feuerwehr Frick konnte die Situation rasch unter Kontrolle bringen, trotzdem brannte das Auto total aus. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. (AZ)

Heute Morgen geriet auf der Autobahn A3 in Münchwilen ein Auto in Brand.

Heute Morgen geriet auf der Autobahn A3 in Münchwilen ein Auto in Brand.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1