Fricktal
Erlebnisraum Fluss: Wasserfahrten in Revieren auf Rhein und auf Aare

Mit dem schönen Wetter ist gleichzeitig der «Flussführer Hochrhein» erschienen – ein sehr gutes Timing. Die Broschüte enthält auf 44 Seiten viele Tipps und Routenvorschläge zu den Revieren am Fluss.

Walter Christen
Drucken
Ein Freizeitspass und zugleich eine abenteuerliche Reise auf dem Wasser ist eine Softrafting-Tour, wie hier auf dem Rhein.

Ein Freizeitspass und zugleich eine abenteuerliche Reise auf dem Wasser ist eine Softrafting-Tour, wie hier auf dem Rhein.

Walter Christen (Archiv)

Ab sofort ist der Leitfaden, welcher den Hochrhein und ein Stück weit auch die Aare als Flusswander-Revier vorstellt, in den Tourismusbüros entlang des Hochrheins kostenlos erhältlich. Das Verzeichnis richtet sich an Flusswanderer, die den Hochrhein von Basel bis Schaffhausen mit eigener Kraft - zum Beispiel mit einem Kanu oder einem Schlauchboot - erleben beziehungsweise befahren wollen.

Zur Orientierung auf dem Fluss

Das grenzüberschreitende Interreg-Projekt Erlebnisraum Hochrhein hat, zusammen mit einigen Anbietern von Flusswanderungen, in den letzten Monaten den «Flussführer Hochrhein» realisiert. Die Schrift eignet sich sowohl zur Vorbereitung einer Flusswanderreise als auch zur Orientierung auf dem Fluss.

Der allgemeine Informationsteil der Broschüre enthält die Übersichtskarte und detaillierte Beschreibungen von Flussetappen. Es werden die Reviere, deren Erreichbarkeit, die Anforderungen des Naturschutzes sowie konkrete Tipps für eine gelungene Kanu- oder Schlauchboottour beschrieben. Unter anderem sind die wichtigsten Tourismusbüros und die Flusswander-Anbieter am Hochrhein aufgelistet.

In 10 konkreten Etappen-Vorschlägen werden der Hochrhein - und je eine Etappe auf der Aare und der Thur - einheitlich vorgestellt. Jeder Abschnitt wird kurz charakterisiert, und in einem Steckbrief sind die wichtigsten Informationen zusammengefasst. Der jeweilige Streckenverlauf wird mit Kilometer-Angaben ausführlich beschrieben. Einstieg, Umsetzplätze bei Stauwehren, gefährliche Stellen, Rast- und Übernachtungsmöglichkeiten, Ausstieg sowie viele weitere Details sind in der handlichen Publikation aufgeführt.

Ein Freizeitspass und zugleich eine abenteuerliche Reise auf dem Wasser erlebt, wer sich an einer Softrafting-Tour beteiligt, wie im Führer am Hochrhein beschrieben. So etwa in den Etappen, die entlang des Fricktals verlaufen: Waldshut bis Laufenburg/Murg, Sisseln bis Möhlin und weiter nach Rheinfelden und Kaiseraugst.

Aktuelle Nachrichten