Münchwilen

Endausbau des Reservoirs, das 1200 Kubikmeter Wasser fasst

Projektleiter Daniel Wegmüller (links) bei einer Baubesprechung im Rohrkeller des neuen Münchwiler Wasserreservoirs. – Foto: chr

Projektleiter Daniel Wegmüller (links) bei einer Baubesprechung im Rohrkeller des neuen Münchwiler Wasserreservoirs. – Foto: chr

Mit dem Endausbau des Wasserreservoirs in Münchwilen geht es rasch voran: Handwerker sind derzeit mit dem Einbau von verschiedenen Anlageteilen beschäftigt, wie ein Augenschein der Aargauer Zeitung vor Ort gezeigt hat.

Von aussen gelangt man via Rohrkeller mit den imposanten Leitungen durch die geöffnete Panzertüre mit dem gläsernen Bullauge in eine der mächtigen Reservoirkammern, wo Rohrschlosser einen Arbeitsplatz eingerichtet haben: Spezialisten eines für mechanische Ausrüstungen von Wasserversorgungen tätigen Unternehmens sind am Werk.

«In der jetzigen Phase gibt es noch einiges zu tun; verschiedene Handwerker haben hier noch etwas zu erledigen, bevor das Reservoir dann definitiv in Betrieb genommen werden kann», hielt Projektleiter Daniel Wegmüller von KSL Ingenieurbüro AG in Frick gegenüber der Aargauer Zeitung fest.

Rohbau seit Ende November 2013 fertig

Die Rohbauarbeiten am neuen Wasserreservoir konnten Ende November 2013 abgeschlossen werden, wie der Januar-Ausgabe des Gemeinde-Mitteilungsblattes «Münchwiler Nachrichten» entnommen werden kann. Aufgrund des kalten Wetters zu Beginn des Monats Dezember hätten jedoch die Abdichtungsarbeiten auf der Reservoirdecke erst mit rund drei Wochen Verspätung abgeschlossen werden können.

Damit verzögerten sich anschliessend auch die Hinterfüll- und Überdeckungsarbeiten. Mit Beginn des neuen Jahres seien nun auch die Bauarbeiten am Reservoir wieder angelaufen: «Zurzeit werden durch den Rohrschlosser die Leitungen und Armaturen installiert. Gleichzeitig baut der Elektriker die nötigen Installationen ein. In den nächsten Wochen werden noch etliche Handwerker wie Maler, Torbauer, Metallbauer, Sanitärinstallateure und Reinigungsunternehmen im Innern des neuen Reservoirs arbeiten», steht in der ersten Ausgabe 2014 des Gemeinde-Mitteilungsblattes.

Für etwa Mitte bis Ende Februar oder Anfang März ist für die Bevölkerung ein weiterer Tag der offenen Baustelle respektive der offenen Reservoirtüre vorgesehen. Die Münchwilerinnen und Münchwiler werden zu gegebener Zeit offiziell dazu eingeladen, die Gelegenheit wahrzunehmen, um die Anlage vor ihrer Inbetriebnahme noch einmal zu besichtigen.

Fassungsvermögen total 1200 Kubikmeter

Das Fassungsvermögen des Reservoirs beträgt in zwei Kammern total 1200 Kubikmeter Wasser. 1,97 Millionen Franken hatte die Gemeindeversammlung am 25. November 2011 für den Bau bewilligt.

Wasserreservoir Münchwilen im Endausbau

Wasserreservoir Münchwilen im Endausbau

Meistgesehen

Artboard 1