Mettau
Eisige Zeiten für die Gemeinde Mettauertal

Der Brunnen vor dem Verwaltungszentrum Mettauertal in Mettau verwandelt sich. Dort, wo in wärmen Zeiten das Wasser sanft in eine Art Wasserschale plätschert, ist nun eine Gletscherlandschaft zu bestaunen.

Merken
Drucken
Teilen
Eisige Zeiten im Mettauertal

Eisige Zeiten im Mettauertal

Leserreporter Urs Ipser

Der Brunnen vor dem Verwaltungszentrum erlebt seinen ersten Winter und was für einen, einen eiskalten. Der als Schmuck gedachte Brunnen entfaltetet aber auch mit Eis seine Wirkung.

Die Skulptur zeigt übrigens den Umriss jener fünf Gemeinden, die sich 2010 zur Gemeinde Mettauertal zusammengeschlossen haben. Damals wurde auch der Platz neu gestaltet. (rsn)