Hornussen
Einweihung von Fahne und Uniform

Der Höhepunkt im Vereinsjahr 2011 der Musikgesellschaft in Frick ist am Samstag, 22. Oktober.

Drucken
Teilen

Seit 130 Jahren besteht die Musikgesellschaft Hornussen (MGH). Am Samstag, 22. Oktober 2011, sollen die dritte Fahne und die fünfte Uniform in der Vereinsgeschichte eingeweiht werden.

Der Bestand der MGH beträgt zurzeit 32 Bläserinnen und Bläser sowie 8 Tambouren – also insgesamt 40 Musikantinnen und Musikanten. Die Harmoniemusik spielt in der 3. Klasse und wird dirigiert von Michael Kohler. Gottfried Herzog ist Präsident der MGH und Paul Herzog der OK-Präsident der Fahnen- und Uniformenweihe.

Die Kosten für Fahne und Uniformen belaufen sich auf insgesamt etwa 70000 Franken. Die Gemeinde Hornussen hat einen Beitrag von 30000 Franken zugesagt, bewilligt von der Gemeindeversammlung am 26. November 2010. Die römisch-katholische Kirchgemeinde beteiligt sich ebenfalls mit 5000 Franken. Zurzeit hat der Verein bereits 36000 Franken beisammen, also etwas mehr als die Hälfte der Kosten für Fahne und Uniformen.

40 Musikantinnen und Musikanten

Nun wurde eine Spendenaktion gestartet und als Dauerreklame ein Spendenbarometer auf dem Grundstück von Ruedi und Klara Fuchs im Dorfzentrum aufgestellt. Die beiden haben spontan die Bewilligung zum Aufstellen des Barometers gegeben und zugleich eine namhafte Summe gespendet. Der Geldbestand wird auf dem Spendenbarometer laufend nachgeführt und die Verantwortlichen der MGH hoffen, bis zur Einweihung möglichst viel Geld sammeln zu können. Der Rest wird aus dem Uniformenfonds und Beiträgen der Musikantinnen und Musikantinnen bezahlt werden.

Das Programm für den grossen Festtag der Fahnen- und Uniformenweihe der Musikgesellschaft Hornussen steht bereits: Samstag, 22. Oktober, ab 18 Uhr: Apéro für Behörden, Ehrenmitglieder, Vereinspräsidenten, Sponsoren und Spender sowie Gastvereinen im Untergeschoss der Turnhalle. Dort werden in einer Ausstellung alte Uniformen der MGH gezeigt, die beiden Vereinsfahnen sowie Bilder aus alten Zeiten. Um 19 Uhr folgt in der Turnhalle die Verabschiedung der alten Fahne und um 19.30 Uhr verabschiedet sich zu den Klängen eines Gastvereins die MGH mit der alten Uniform. Zum Spiel des Gastvereins erfolgt dann um 20 Uhr der Einzug der Mitglieder der MGH in der neuen Uniform, worauf das Hornusser Korps mit den Tambouren zusammen zwei bis drei Stücke spielen wird. Anschliessend bringen die Fahnenpaten die neue Fahne, die dann feierlich entrollt, gesegnet und der MGH übergeben wird.

Zum Abschluss der Feier spielt die Musikgesellschaft nochmals auf, bevor um 20.30 Uhr ein Gastverein konzertiert. Anschliessend folgt ein fröhliches Beisammensein bis zum Festausklang, denn am nächsten Tag, am Sonntag, dem 23. Oktober, geht es mit dem beliebten Herbstfest «Musig und Röschti» weiter. Es treten wie gewohnt Musikformationen auf, dazu werden Rösti ab Röstibalken sowie Weine aus der Region serviert und das Glücksrad kann gedreht werden.

Der nächste öffentliche Anlass der Musikgesellschaft Hornussen ist das Jahreskonzert, welches am Samstag, 2. April, durchgeführt wird. (ph)

Aktuelle Nachrichten