Oeschgen
Einbrecher lassen 300 Kilo schweren Tresor mitgehen

Einbrecher drangen in der Nacht in Oeschgen in einen Gewerbebetrieb ein und transportierten einen schweren Tresor ab. Sie erbeuteten mehrere hundert Franken Bargeld.

Drucken
Teilen
Die Einbrecher transportierten den Tresor mit einem Fahrzeug ab. (Symbolbild)

Die Einbrecher transportierten den Tresor mit einem Fahrzeug ab. (Symbolbild)

Keystone

Die unbekannten Täter brachen eine Tür auf und drangen in den Transportbetrieb an der Böllistrasse ein. Laut Kantonspolizei Aargau seien sie zielstrebig zum Büro vorgedrungen und hätten von dort einen etwa 300 Kilogramm schweren Tresor ins Freie geschafft.

Danach transportierten sie ihn mit einem Fahrzeug ab. Mit dem Kassenschrank erbeuteten die Täter neben Unterlagen mehrere hundert Franken Bargeld.

Das Personal bemerkte die Tat im Verlauf des Samstagvormittags. Die Einbrecher müssen irgendwann in der Nacht am Werk gewesen sein. Vom Tresor fehlt bislang jede Spur.

Aktuelle Nachrichten