Kaiseraugst
Einbrecher fliehen nach Einbruchsversuch unerkannt

Zwei junge Männer wurden bei einem Einbruchsversuch in Kaiseraugst von einem Hausbewohner überrascht und ergriffen sofort die Flucht. Die Fahndung mehrerer Polizeipatrouillen verlief erfolgslos.

Drucken
Teilen
Ein Bewohner überraschte die beiden Einbrecher, als sich diese an der Tür zu schaffen machten.

Ein Bewohner überraschte die beiden Einbrecher, als sich diese an der Tür zu schaffen machten.

Keystone

Zwei junge Männer versuchten in Kaiseraugst in ein Mehrfamilienhaus am Violaweg einzudringen. Kurz vor der Mittagszeit wurden sie am Donnerstag von einem Bewohner überrascht, als sie versuchten, das Türschloss zu knacken. Die Täter, einer davon mit einem Werkzeugkoffer ausgestattet, ergriffen sofort die Flucht. Sie entwischten unerkannt.

Zur gleichen Zeit ging bei der Kantonspolizei Aargau auch eine Enbruchsmeldung in der Liebrüti-Überbauung ein. In einem Mehrfamilienhaus wurden dort alle Räume durchsucht, ob die Einbrecher etwas stahlen, ist noch unklar. (rom)

Aktuelle Nachrichten