Zum Gedenken

Ein verdienter Förderer der Wallfahrten

Arthur Schlienger.

Arthur Schlienger.

Zum Gedenken an Arthur Schlienger, den langjährigen Präsidenten des Lourdespilgervereins Fricktal.

Grosse Trauer erfüllte die Fricktaler Gemeinschaft der Lourdespilgerinnen und -pilger, als sie am 22. April vom Hinschied des langjährigen Präsidenten Arthur Schlienger aus Wegenstetten erfahren musste. Unerwartet stand das Herz dieses überaus aktiven Lourdes-Freundes an diesem Datum still. Mit Arthur Schlienger verliert der Verein seinen Ehrenpräsidenten, aktiven Fähnrich und langjährigen Förderer der Marienwallfahrten nach Lourdes – einen Mann, den man kannte und schätzte.

Eine grosse Trauergemeinde verabschiedete sich am 27. April auf dem Friedhof Wegen-stetten von Arthur Schlienger. Die Pfarrkirche Wegenstetten war bis auf den letzten Platz besetzt, als Präses Pfarrer Fabian Schneider die heilige Messe zum Gedenken an den verdienten Förderer der Fricktaler Lourdes-Wallfahrten eröffnete. Er wurde unterstützt von Pfarrer Paul Schlienger, welcher seinem verstorbenen Onkel im Gedenken an sein grosses Lebenswerk ehrende Worte widmete.

Arthur Schlienger fühlte sich schon in sehr jungen Jahren zur heiligen Madonna von Lourdes hingezogen. Unzählige Male zog es ihn mit seiner Ehefrau Esther an den grössten europäischen Wallfahrtsort, wo er immer wieder neue Kräfte für sein Leben auftanken konnte.

Die Fricktaler Lourdespilger schätzten Schlienger als hilfsbereiten und versierten Förderer der Lourdes-Wallfahrten. Während 17 Jahren stand er in den Reihen des Vorstandes, davon während acht Jahren als umsichtiger Präsident an der Spitze des 1963 gegründeten Lourdespilgervereins Fricktal.

Seit seinem Rücktritt vor vier Jahren wirkte er zusammen mit einem Kollegen abwechslungsweise als Fähnrich. Die Verehrung der heiligen Gottesmutter Maria war Arthur Schlienger zeitlebens ans Herz gewachsen. Vielerorts im Fricktal galt er als der Begriff für die traditionellen Lourdes-Wallfahrten. Sein Name war eng mit Lourdes verbunden. Er engagierte sich nicht nur als Mitbegründer des Vereins Lourdes-Grotte Wegenstetten, sondern auch für die Pflege und den Unterhalt der schmucken Lourdes-Grotte in seiner Wohngemeinde.

Der Lourdespilgerverein Fricktal verliert mit Arthur Schlienger «einen lieben Freund, mit dem es uns vergönnt war, zur Ehre der heiligen Gottesmutter tätig zu sein», schreibt der Vorstand des Vereins im Nachruf. «Wir danken Arthur herzlich für seine grossen Verdienste zur Marienverehrung sowie für unseren Verein und bewahren ihm ein ehrendes Andenken. Möge er nun ruhen im Frieden. Seiner Familie gilt unser herzliches Beileid.» (AZ)

Meistgesehen

Artboard 1