Möhlin
Ein Flashmob mit 750 Schülern

Sämtliche Schüler der drei Möhliner Primarschulen präsentierten am Freitag gemeinsam ihre Breakdance-Skills in einem Flashmob.

Marc Fischer
Merken
Drucken
Teilen

Breakdance stand in den drei Möhliner Primarschulen Fuchsrain, Obermatt und Storebode in den letzten drei Wochen hoch im Kurs. Der Zürcher Breakdancer Björn Meier alias «Buz» arbeitete mit allen Klassen und übte eine Flashmob-Choreografie ein. Das Projekt fand im Rahmen der Kulturwochen der Primarschule statt. «Unsere Idee war es, mit den Schülern aller drei Primarschulhäuser etwas Gemeinsames auf die Beine zu stellen», sagte Christian Hien vom Organisationsteam.

Breakdance als Thema sei auf breite Zustimmung gestossen. «Breakdance ist eine tolle Bewegungs-Art», so Hien. Neben der Choreografie habe «Buz» den Schülern auch die Geschichte des Breakdance näher gebracht. Geprobt haben die Klassen unter Anleitung von «Buz» und danach alleine. Als Höhepunkt fanden sich dann aber alle 750 Schüler auf dem Pausenplatz des Fuchsrain-Schulhauses ein und präsentierten ihren Flashmob gemeinsam.