Eiken
Der Gemeinderat ist wieder komplett

Sowohl den Bisherigen wie auch den Neukandidaten Jacqueline Poredos und Dieter Schärer gelingt der Einzug in die Eiker Exekutive.

Hans Christof Wagner
Drucken
Teilen
Stefan Grunder wurd als Ammann bestätigt

Stefan Grunder wurd als Ammann bestätigt

Bild: zvg

In Eiken waren zu den Gesamterneuerungswahlen für den Gemeinderat am Sonntag mit Stefan Grunder, Ingo Anders und Sandra Adamek drei Bisherige ins Rennen um die Wählergunst gegangen. Allen dreien gelang der Wiedereinzug in die Eiker Exekutive. Grunder kam auf 349 Stimmen, Anders auf 314 und Adamek auf 369 Stimmen. Das absolute Mehr lag bei 184 Stimmen. Mit Jacqueline Poredos und Dieter Schärer traten auch zwei Neubewerber an.

Auch den beiden Neuen gelang der Einzug in den Gemeinderat schon im ersten Wahlgang: Schärer kam auf 272 Stimmen, Poredos auf 232. Stefan Grunder, der bisherige Gemeindeammann, ist auch der neue für die Amtsperiode 2022 bis 2025. Er vereinigte 329 Stimmen auf sich. Als Vizeammann wurde Sandra Adamek mit 325 Stimmen ins Amt gewählt. Die Stimmbeteiligung lag bei 32,8 Prozent.

Aktuelle Nachrichten