Oeschgen
Drei Kriminaltouristen im Fricktal festgenommen

Die Polizei hat am Mittwoch in Oeschgen drei mutmassliche Kriminaltouristen festgenommen. Die zwei Bulgaren und eine Bulgarin hatten mehrere Elektromotoren aus der Mulde eines Metallverarbeitungsbetriebes gestohlen.

Merken
Drucken
Teilen
Polizisten nehmen drei Bulgaren fest, nachdem sie Elektromotoren geklaut haben.

Polizisten nehmen drei Bulgaren fest, nachdem sie Elektromotoren geklaut haben.

Keystone (key)

Am Mittwoch kurz vor Mittag ist ein Lieferwagen auf das Betriebsgelände eines Metallverarbeitungsbetriebes gefahren. Als der Peugeot wieder wegfuhr, stellten die Mitarbeiter fest, dass mehrere Elektromotoren gestohlen wurden. Bei der Fahndung, die daraufhin eingeleitet wurde, konnte die Regionalpolizei Oberes Fricktal den Lieferwagen stoppen.

Darin sassen zwei Männer und eine Frau im Alter von 16, 38 und 41 Jahren, wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Im Lieferwagen wurde neben den Elektromotoren auch ein gestohlenes Notebook sichergestellt. Die Polizei nahm das Trio fest und leitete Ermittlungen gegen die mutmasslichen Kriminaltouristen ein. (az)