Frick
Diebe transportierten Tresor mit Schubkarre ab

Einbrecher drangen am Wochenende in ein Einfamilienhaus in Frick ein und rissen einen Tresor aus der Verankerung. Darauf luden sie ihn auf eine vorgefundene Schubkarre. Auf einem Feldweg brachen sie den Tresor schliesslich auf.

Merken
Drucken
Teilen
Der Tresor wurde abtransportiert und auf Feldweg geknackt (Symbolbild).

Der Tresor wurde abtransportiert und auf Feldweg geknackt (Symbolbild).

Aargauer Zeitung

Zwischen Freitag, 18. März 2011 und Montag, 21. März 2011 gelang es unbekannten Dieben, in ein Einfamilienhaus am Juraweg in Frick einzubrechen. Der oder die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und durchsuchten die Räume der Liegenschaft. Dabei stiessen sie auf einen Kleintresor. Dieser wurde mit Gewalt aus der Verankerung gerissen und in eine Schubkarre geladen.

Danach lenkten die Täter die Schubkarre durchs Quartier. Auf einem Feldweg, rund 500 Meter vom Haus entfernt, brachen die Diebe den Kleintresor mit Werkzeugen auf.
Die genaue Höhe des Deliktsbetrages und der Sachschaden sind noch nicht ermittelt worden

Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise können an an die Kantonspolizei Frick (Tel. 062 871 13 33) gerichtet werden. .