Das Besondere: Mitten unter den vielen schwarzen und braunen Kühen weidet eine weisse Kuh, an ihrer Seite ein braunes Kalb. Schimmel heisst die Kuh, wie von Bauer Richard Studer zu erfahren war.

So halten denn viele Wanderer einen Moment inne, betrachten die friedlich grasenden Tiere und bestaunen die weisse Kuh, die ihr am 13. Juni geborenes Kälbchen keinen Moment aus den Augen lässt. (chr)