Zeihen
Die Umgebung beim Schulhaus Zeihen wird neu gestaltet

Mit der Neugestaltung der Umgebung von Schulhaus und Turnhalle in Zeihen wurde begonnen. Die Stimmberechtigten haben dieses Jahr für die Erneuerung etwas mehr alseine Million Franken bewilligt.

Merken
Drucken
Teilen
Alles wird neu: Umgebung von Schulhaus und Turnhalle in Zeihen. chr

Alles wird neu: Umgebung von Schulhaus und Turnhalle in Zeihen. chr

Eigentlich war eine Etappierung der Arbeiten rund um die Zeiher Schulanlage vorgesehen, doch an der Gemeindeversammlung vom 1. Juni dieses Jahres folgten die Stimmberechtigten einem Antrag, für die Arbeiten gleich den ganzen Kredit zu bewilligen. So wurden 1,126 Millionen Franken gutgeheissen.

Der Start der Umgebungs-Neugestaltung wurde in die Herbstferien verlegt, wo vor allem ausserhalb des Schulbetriebes mit den Erdbewegungen begonnen werden konnte.

Zunächst wurden jedoch die Ballfangzäune demontiert und Rodungen vorgenommen. Die Sanierung der ganzen Umgebung betrifft den Pausen- und den Rasenplatz, wobei der Rasen- durch einen Allwetterplatz ersetzt wird. Der rote Sandplatz oberhalb der Schulanlage weicht einem Rasenspielfeld und einer 80-Meter-Kunststofflaufbahn.

Die Zeiher Schulanlage wird in den nächsten Wochen und Monaten zu einer Dauerbaustelle. Die Umgebungsarbeiten werden bis in den nächsten Sommer hinein dauern. Während der Bauphase ist der Zugang zur Schulanlage erschwert. Der Parkplatz bei der Turnhalle wird teilweise für die Bauplatzinstallationen beansprucht.

Schulhausdach wird noch saniert

Beim Schulhaus erfolgt noch die Dachsanierung, und gleichzeitig soll die Turnhalle mit einer Aussenstore ausgerüstet werden. Zur Erinnerung: Schulhaus und Turnhalle in Zeihen sind 50 Jahre alt. 1,035 Millionen Franken wurden 1960 für den Bau genehmigt. Die Einweihung der Anlage fand am 21./22. Juli 1962 im Rahmen eines Jugendfestes statt. (chr)