Wölflinswil

Die Post ist in Wölflinswil jetzt Teil des Dorfladens

Volg-Filialleiterin Cäcilia Graber und Postmitarbeiter Daniel Völlmin bei der im Wölflinswiler Dorfladen neu eröffneten Agentur. chr

Volg-Filialleiterin Cäcilia Graber und Postmitarbeiter Daniel Völlmin bei der im Wölflinswiler Dorfladen neu eröffneten Agentur. chr

Die Post hat gestern Montag in Wölflinswil ein neues Kapitel aufgeschlagen: Vergangenheit ist die Poststelle am Dorfplatz – aktuell ist die Postagentur im Dorfladen. Eröffnung der Agentur war gestern Montag in der Volg-Filiale.

Die Post hat gestern Montag in Wölflinswil ein neues Kapitel aufgeschlagen: Vergangenheit ist die Poststelle am Dorfplatz – aktuell ist die Postagentur im Dorfladen. Nachdem die beiden Postangestellten Hildegard Richner und Astrid Kretz am Freitagabend die letzten Kundinnen und Kunden bedient hatten, schlossen sie die Türe zur Poststelle endgültig (vgl. az Aargauer Zeitung vom Samstag). Doch Wölflinswil bleibt nicht ohne Postdienstleistungen, denn gestern Montag erfolgte der nahtlose Übergang zur Postagentur in der Volg-Filiale.

«Bereits am Morgen kamen einige Leute und tätigten nebst ihrem Einkauf bei uns im Laden noch Postgeschäfte», hielt Filialleiterin Cäcilia Graber fest. Sie stellte gegenüber der az Aargauer Zeitung fest: «Unser Laden-Team besteht aus fünf Personen und einer Aushilfe aus Wittnau einmal pro Woche. Wir können die Bedienung der Postagentur gut bewältigen und freuen uns auf diese neue Aufgabe. Bis wir so richtig eingearbeitet sind, dauert es vielleicht noch ein paar Tage. Aber wir sind gut vorbereitet. Denn wir wurden von Fachleuten der Post für unsere Tätigkeit bestens vorbereitet.

Integriertes Post-Modul

Noch heute Dienstag und morgen Mittwoch steht in der Agentur Daniel Völlmin von der Post Gelterkinden der Kundschaft mit Rat und Tat zur Seite. Er weist auf die Möglichkeiten des im Dorfladen integrierten Moduls hin und ist selbstverständlich auch dann zur Stelle, wenn das Volg-Personal Fragen hat. Begleitet wurde er am ersten Tag von Lukas Thommen, dem Leiter des Poststellengebiets Gelterkinden/Frick, der erwähnte: «Dort, wo es eine Postagentur gibt, ist die Kundschaft gut bedient. Denn in den Dorfläden wird ein umfassender Postservice geboten.»

Konkret heisst das: Aufgabe von Briefsendungen und von Paketen (In- und Ausland), Zahlungsverkehr mit (bargeldlosen) Einzahlungen, Geldbezügen, Erwerb von Briefmarken und so weiter. Briefeinwurf und Postfachanlage befinden sich ebenfalls beim Volg-Laden. Das Zustellpersonal verfügt weiterhin über seine Räumlichkeiten im bisherigen Postgebäude.

«Von der Kundschaft ganz besonders geschätzt werden die komfortablen Öffnungszeiten der Postagentur, die mit den Ladenöffnungszeiten identisch sind. In Wölflinswil ist das von Montag bis Samstag, jeweils durchgehend von 7 bis 19 Uhr», ergänzte Daniel Völlmin.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1