Staatswein 2010
Die besten Weine kommen aus dem Fricktal

Regierungsrat Roland Brogli hat den besten Weinen das Prädikat «Aargauer Staatswein 2010» verliehen. Drei der vier prämierten Tropfen stammen aus dem Nordwesten des Kantons.

Merken
Drucken
Teilen

Keystone

Auf dem Rebgut Stiftshalde oberhalb des Fricktaler Dorfs Hornussen würdigte Regierungsrat Brogli die Spitzenqualität der vier Siegerweine, die ein Jahr lang das Prädikat «Aargauer Staatswein 2010» tragen dürfen.

Dass die Prämierung im Fricktal stattfand, ist kein Zufall. Drei der vier Gewinner stammen aus dem Nordwesten des Kantons: Der Ueker Müller Thurgau von Fehr und Engeli, der Magdener Kerner von Bruno Wirth, und der Hornusser Blauburgunder Stiftshalde von Fürstliche Weinkultur. Ebenfalls ausgezeichnet wurde der Döttinger Im Lee vom Weingut zum Sternen Würenlingen.

Der Staatswein 2010 ist bei den Winzern erhältlich und wird an allen offiziellen Anlässen des Kantons Aargau ausgeschenkt. (bau)