Grossratswahlen
Der Sinkflug der CVP geht im Bezirk Laufenburg weiter

SVP bleibt stärkste Partei im Bezirk Laufenburg. Der Sinkflug der CVP geht weiter. 2005 kamen die Christdemokraten noch auf über 30 Prozent, nun sind sie bei 21 Prozent angekommen.

Merken
Drucken
Teilen

Der Wähleranteil der Parteien präsentiert sich nach Auszählung im Bezirk Laufenburg gegenüber den Grossratswahlen 2009 wie folgt (in Klammer Zahlen von 2009). Die SVP positioniert sich nach wie vor als wählerstärkste Partei im Bezirk. Sie hat aber mit erreichten 33,73 Prozent (35,21) gegenüber 2009 verloren.

An zweiter Stelle platziert sich die CVP mit 21,91 Prozent (25,88). Auch sie hat Wähleranteile verloren. Damit geht der Sinkflug der CVP im Bezirk weiter. 2005 brachte es die Partei noch auf über 30 Prozent. Etwas zugelegt hat die drittplatzierte SP mit 14,05 Prozent (12,94). Die FDP auf dem vierten Wählerplatz ist mit 10,72 Prozent (11,06) leicht hinter dem Ergebnis 2009.

Die Grünen haben mit 8,55 Prozent (8,16) eine Spur zugelegt. Die EVP muss mit 1,23 Prozent (2,13) Wähleranteil ein Verlust hinnehmen. Aufgeholt gegenüber den letzten Grossratswahlen haben im Bezirk Laufenburg die Grünliberalen. Sie holten 3,84 Prozent (2,01) der Stimmen. (SH)