Niemand steht still auf dem Gelände der Möhliner Gewerbeausstellung (Möga). Es wird geschraubt, gebaut und transportiert: In sechs Tagen muss alles stehen.

Die Ausstellungs- und Gastrozelte sind so gut wie zum Einsatz bereit, das Zirkuszelt wird heute aufgebaut. OK-Vorsitzende Marina Zimmermann Maiorano nimmt ihre Arbeit ernst: «Zeitlich sind wir sehr gut im Plan.» Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Angebote bei absolutem Komfort

An der Möga beteiligen sich über hundert Unternehmen: Vom Fotografen über Floristen bis hin zu Bankern und Maurern; alle werden sie ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren und Kontakte mit potenziellen Kunden suchen.

Für die Möga haben die Aussteller und das elfköpfige OK-Team viel Zeit investiert: «Zwei Jahre Vorbereitung, Planung und Organisation liegen hinter uns», sagt Marina Zimmermann Maiorano. Nächste Woche soll die Gewerbeausstellung auf 3000 Quadratmetern rund 30'000 Menschen aufs Steinli-Areal locken.

«Noch nie hatten die Aussteller so viel Platz zur Verfügung. Mehr Aussteller liessen sich nicht finden, nun haben die Anwesenden Firmen viel Freiraum», sagt Zimmermann Maiorano optimistisch.

Das Angebot ist nicht nur in den Ausstellungshallen gross: Von Indonesisch bis Italienisch oder ganz klassisch schweizerisch mit Raclette ist für jeden Geschmack etwas dabei. Versorgt werden auch die Kleinen: Der Kinderhort Wallbach beschäftigt die Sprösslinge, während die Eltern in Ruhe die Ausstellung besichtigen können.

Parkplätze stehen zur Verfügung und ein Shuttlebus fährt vom Bahnhof Möhlin zum Ausstellungsareal. «Wir sind gewappnet. Nicht nervös, sondern freudig erwarten wir die Eröffnung am kommenden Donnerstag», so Marina Zimmermann Maiorano.

Anfangsschwierigkeiten

Die mittlerweile 100 Aussteller anzuwerben, war nicht einfach dieses Jahr. Vor sechs Jahren seien mehr Firmen und Geschäfte an einem Ausstellungsplatz in den Hallen interessiert gewesen.

Zimmermann Maiorano und ihr Team wissen aber aus Erfahrung: «Aussteller profitieren von diesen vier Tagen.» Trotz der Möglichkeit von Internetwerbung und der steigenden Schwierigkeit, ein Unternehmen erfolgreich zu führen, sind nun viele Aussteller dabei.

Zirkus, Fussball und Comedy

Highlights der viertägigen Ausstellung sind die Mitarbeit der Kulturkommission Möhlin, die unter anderem im Zirkuszelt aktiv sein wird, das Zirkuszelt mit der Showbühne, wo auch Peach Weber und Nicole Bernegger auftreten werden und natürlich das Fussballspiel; nächsten Freitag spielen ehemalige FC-Basel-Stars gegen Spieler des FC Möhlin/Riburg Acli.

«Meine Rolle als OK-Vorsitzende steht auch während den Ausstellungstagen im Vordergrund», so Zimmermann Maiorano. Sie werde die Ausstellung aber geniessen. Das Dorf wird nach der Veranstaltung auch wieder zur Ruhe kommen, man freut sich aber auf die Rolle des Gastgebers und auf viele interessierte Besucher.