Eiken
Der Countdown für das neue Café Kunz läuft

Am 4. Januar wird das neue Café Kunz an der Hauptstrasse eröffnet.

Rael Probst
Merken
Drucken
Teilen
Markus Kunz steht im neuen Café noch vor leeren Regalen.

Markus Kunz steht im neuen Café noch vor leeren Regalen.

rap

Hell und mit den typischen lila Akzenten ist das neue Café Kunz in Eiken gestaltet. 30 Sitzplätze warten auf Kaffeekränzchen-Kunden und in einer grosszügigen Theke werden bald Brote, Snacks und Patisserie präsentiert. «Der Endspurt läuft, bald ist das Café für unsere Kundschaft bereit», sagt Konditor Markus Kunz.

Am 3. Januar findet die Vernissage mit den geladenen Gästen statt. Am Tag darauf wird das Kunz für alle eröffnet. «Wir bieten neben Brot und Kaffeespezialitäten auch warme Snacks wie Flammkuchen oder Chäschüechli an. Ein Restaurant wie in Frick betreiben wir aber in Eiken nicht. Wir wollen nicht in Konkurrenz treten mit den alteingesessenen Restaurants», sagt Kunz.
450 000 Franken wurden investiert, um einen Café-Kunz-tauglichen Raum zu gestalten. Dementsprechend sind die Erwartungen an den neuen Standort: «Die Hauptstrasse, an der wir platziert sind, ist gut befahren. Menschen von Schupfart, Wegenstetten, Frick oder Stein fahren täglich auf dieser Strasse. Dank uns können sie bald zeitsparend zu guten Produkten kommen, das ist heute gefragt», Kunz ist optimistisch. Auch das Echo der Eiker sei durchaus positiv. Markus Kunz fasst zusammen: «Wir freuen uns sehr.»