Möhlin
Defektes Ventil führt zu Gasaustritt an Bahnwagen

Weil in Möhlin durch ein defektes Ventil ein Gas aus einem Güterwagen ausgetreten ist, mussten Polizei, Feuerwehr und Umweltdienste alarmiert werden. Bei dem entwichenen Gas handelte es sich offenbar um Kohlenstoffdioxid.

Merken
Drucken
Teilen
(Newspictures)
6 Bilder
(Newspictures)
(Newspictures)
(Newspictures)
(Newspictures)
Gasaustritt in Möhlin

(Newspictures)

Wegen dem Austreten eines unbekannten Gases aus einem Bahnwagen der SBB, wurden am Sonntag um 12.35 die Behörden aktiviert. Die Feuerwehr Möhlin, die Kantonspolizei, der Löschdienst der SBB und die kantonale Abteilung für Umwelt mussten ausrücken.

Es stellte sich heraus, dass wegen eines defekten Ventils am betroffenen Wagen, ein Rest von flüssigem Kohlenstoffdioxid austreten konnte. Auf anfrage bei der Polizei bestätigt sich, dass der Gasaustritt umwelttechnisch nicht gefährlich war. Es wurde niemand verletzt und es mussten keine grossen Massnahmen getroffen werden. Der Zwischenfall wurde als unbedenklich eingestuft. (kgh)