An diesem Wochenende fand in Kriens das MMA-Contender-of-the-Year-Qualifikationsturnier statt. Mit dabei war auch Debi Studer vom Budotown Magden, welche ihren ersten MMA Fullcontact bestritt. Zuerst war ihre Teilnahme nicht sicher, da es für ihre Kategorie keine Gegnerin hatte. In Absprache mit ihr und dem Veranstalter entschied Trainer Michel Laubscher, dass sie in der Kategorie der «Männer –66 kg» kämpfen darf, was normalerweise nicht üblich ist. Somit war der Gegner von Debi Studer in ihrem ersten Full-Contact-MMA-Kampf ein Mann. Die Magderin startete den Fight explosive und dominierte den Kampf von Beginn an und konnte so ihren Gegner überraschen und beendete den Kampf bereits in der 1.Runde durch einen K.o. mit einer sauberen Schlagtechnik in den Bauch.

Die Zuschauer waren begeistert und konnten es kaum glauben, dass eine Frau in der Kategorie Männer bestehen konnte, und dies erst noch durch einen K.o. Nun nach dem erfolgreichen Sieg bereiten sich Debi Studer und Trainer Michel Laubscher auf ihren ersten Kampf im «Cage» an der Liechtensteiner Fight Night am 17.März vor. Beide hoffen natürlich wiederum, mit einem Sieg nach Hause zu kommen. (AZ)