Fasnacht

Bunte Kostüme und fetzige Rhythmen

Auch der Nachwuchs ist bereits im Kostüm der Räblüüs mit dabei. pro

Auch der Nachwuchs ist bereits im Kostüm der Räblüüs mit dabei. pro

Obermumpf Fröhliche Stimmung am Kinderumzug mit der Guggenmusik Räblüüs

Seit 28 Jahren sorgt die Obermumpfer Guggenmusik Räblüüs mit ungestümem Enthusiasmus und fetzigen Rhythmen für Furore. Aber nicht nur ihr musikalischer Klamauk bringt ansteckende Begeisterung, visuell sind sie auch in diesem Jahr eine Attraktion. Mit eleganter Kleidung, knallig grünem Frack mit weissem Revers, orangen Manschetten und Einstecktuch, sowie rabenschwarzem Zylinder, werden sie zum irisch inspirierten Blickfang. Akustisch belebten sie das Dorf schon am ersten Faisse mit einem Guggentreffen. Am Samstagnachmittag folgte nun mit ausgelassener Fröhlichkeit das nächste rhythmische Spektakel während dem traditionellen Kinderumzug.

Ein beachtlich grosser, fideler und mit vielen fantasievollen Kostümen bereicherter Umzug wertete das seit 1995 von den Räblüüs organisierte Treiben auf und brachte etwas nostalgische Strassenfasnacht zurück. An fünf Orten liessen sich die Fasnächtler vom neuen rassigen Repertoire der Guggenmusik begeistern, das in der zweiten Saison von Samuel Weber einstudiert worden war und weit über die Region hinaus an 20 Anlässen präsentiert wird. Viele tanzten ausgelassen mit. Der Virus der närrischen Begeisterung springt sogar auf die Jüngsten über, die im selben Outfit und mit kleineren Instrumenten ausgerüstet im Umzug mitmachen. Sogar in den Kinderwagen und auf dekorierten Leiterwagen lässt sich der ins selbe Kostüm eingekleidete Räblüüs-Nachwuchs finden.

Skilagerkommission führt Beiz

«Wir haben Abgänge von langjährigen Aktiven gehabt und zählen momentan 37 Mitglieder, wovon an dieser Fasnacht 30 aktiv mitmachen», berichtet Präsidentin Patrizia Schlienger. Sie betonte, dass der Umzug und die anschliessend offerierte Verpflegung einerseits ein Dankeschön für das Verständnis wegen des lautstarken Treibens sei, aber auch Werbung für die Räblüüs bedeute.

Nahtlos ging das Fasnachtstreiben in einen Kinderball in der Turnhalle über, wo die Skilagerkommission zum zweiten Mal die Festwirtschaft führte und anschliessend für Erwachsene einen Skihüttenplausch offerierte. Etwas gesitteter leisteten die Räblüüs inzwischen in Gipf-Oberfrick ihren musikalischen Beitrag im Fasnachtsgottesdienst.

Meistgesehen

Artboard 1