Möhlin
Blumenstrauss vom Regierungsrat zum 100. Geburtstag.

Willi Amsler konnte am 20. September seinen 100. Geburtstag feiern und ist somit der älteste Dorfbewohner von Möhlin.

Merken
Drucken
Teilen
Willi Amsler konnte auch Gratulationen von Vizeammann Lukas Fässler (l.) entgegennehmen.

Willi Amsler konnte auch Gratulationen von Vizeammann Lukas Fässler (l.) entgegennehmen.

zg

Am 20. September feierte Willi Amsler in Möhlin seinen 100. Geburtstag und freute sich dabei über den Besuch von Vizeammann Lukas Fässler, der die Gratulationswünsche des Gemeinderats und der Bevölkerung von Möhlin überbrachte. Der Regierungsrat des Kantons Aargau gratulierte zum Ehrentag mit einem Blumenstrauss.

Willi Amsler ist zu Beginn des Ersten Weltkriegs in Ormalingen als ältestes von fünf Kindern geboren worden. Im Zweiten Weltkrieg leistete er Aktivdienst und war in Möhlin bei Familie Metzger stationiert. Dort lernte er seine Ehefrau Ella Metzger kennen. Als Ledergerber hat er in der Schweiz in verschiedenen Ledergerbereien gearbeitet und ist schliesslich in den 1960er-Jahren in Möhlin sesshaft geworden, wo er nun seit 50 Jahren wohnt und viele Freundschaften geschlossen hat.

Seit 5 Jahren lebt Willi Amsler im Wohn- und Pflegezentrum Stadelbach und fühlt sich dort ausserordentlich wohl. Der älteste Einwohner von Möhlin wurde auf eine Kutschenfahrt quer durch Möhlin eingeladen. Anschliessend gab es ein festliches Mittagessen. (AZ)