Oberhof
Beim Überholen: Neulenkerin (19) verliert Herrschaft über ihr Auto

Eine Neulenkerin verlor am Freitag in Oberhof die Herrschaft über ihr Auto und verunfallte. Die 19-Jährige blieb unverletzt. Das Auto erlitt Totalschaden. Den Führerausweis auf Probe nahm ihr die Kantonspolizei ab.

Merken
Drucken
Teilen
Nach einem Überholmanöver in Oberhof AG verlor eine Neulenkerin die Herrschaft über ihr Auto und verunfallte.

Nach einem Überholmanöver in Oberhof AG verlor eine Neulenkerin die Herrschaft über ihr Auto und verunfallte.

Kapo AG
Führerausweis nach Selbstunfall abgenommen

Führerausweis nach Selbstunfall abgenommen

Kapo AG

Schrecksekunden für eine 19-jährige Junglenkerin in Oberhof im Fricktal: Am Freitagmorgen, um 10.15 Uhr, fuhr sie vom Benkerjoch herkommend Richtung Oberhof. Ausserorts überholte sie mit ihrem Mitsubishi. Doch als sie bei diesem Manöver wieder auf die rechte Fahrbahnseite fuhr, verlor sie laut Kantonspolizei «die Herrschaft über ihr Auto».

Der Mitsubishi geriet an die rechte Strassenböschung, drehte sich und kam zum Stillstand. Die Unfallfahrerin blieb glücklicherweise unverletzt, ihr Auto erlitt beim Unfall Totalschaden.

Die Kantonspolizei Aargau nahm der jungen Frau den Führerausweis auf Probe, der ihr vor einigen Wochen erteilt wurde, zu Handen der Entzugsbehörde ab. Zudem wird sie an die zuständige Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht, so die Kantonspolizei.