Rheinfelden

Beim Abbiegen gestreift: Kollision verursacht 30'000 Franken Sachschaden

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zirka 30'000 Franken.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zirka 30'000 Franken.

Beim Abbiegen zur Autobahneinfahrt der A3 in Richtung Basel kamen sich am Samstagnachmittag zwei Autofahrerinnen in die Quere und kollidierten seitlich miteinander. Die Polizei sucht Zeugen.

Zum Unfall kam es um zirka 16.40 Uhr am Samstag: Die beiden Autofahrer spurten auf der Riburgstrasse ordentlich nebeneinander nach links, Richtung Autobahn A3, ein, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Beim Abbiegen streiften sich die beiden Fahrzeuge. Weshalb, ist noch unklar.

Eine 44-jährige Spanierin wurde bei der Kollision leicht verletzt. Die zweite involvierte Autofahrerin, eine 67-jährige Schweizerin, blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zirka 30'000 Franken.

Aufgrund unterschiedlicher Aussagen und dem unklaren Unfallhergang bittet die Polizei Augenzeugen darum, sich beim Stützpunkt Frick (062 871 13 33), zu melden.

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1