Der 19-jährige Schweizer verlor am Montag, um 16.15 Uhr, auf der Landstrasse in Möhlin aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug: Sein Fiat geriet von der Strasse und überfuhr einen Betonschacht. Daraufhin überschlug sich der Wagen und blieb auf dem Dach liegen, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Der Fahrer hatte offenbar Glück: Er wurde nur leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Kantonspolizei nahm dem Junglenker den Führerausweis auf Probe zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab. (az)

Die Polizeibilder vom November: