Möhlin

Auto überschlägt sich bei Selbstunfall – Junglenker im Glück

Der Fiat bleibt auf dem Dach liegen.

Der Fiat bleibt auf dem Dach liegen.

Ein Junglenker geriet am Montag in Möhlin von der Strasse und wurde leicht verletzt, als sich sein Auto überschlug.

Der 19-jährige Schweizer verlor am Montag, um 16.15 Uhr, auf der Landstrasse in Möhlin aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug: Sein Fiat geriet von der Strasse und überfuhr einen Betonschacht. Daraufhin überschlug sich der Wagen und blieb auf dem Dach liegen, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Der Fahrer hatte offenbar Glück: Er wurde nur leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Kantonspolizei nahm dem Junglenker den Führerausweis auf Probe zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab. (az)

Die Polizeibilder vom November:

Meistgesehen

Artboard 1