Mumpf
Auto geht auf der A3 bei Mumpf in Flammen auf

Auf der Autobahn A3 auf Höhe von Mumpf ist ein Auto in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt aber über 30'000 Franken. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Merken
Drucken
Teilen
er Fahrer konnte das Auto unverletzt verlassen und die Polizei alarmieren.

er Fahrer konnte das Auto unverletzt verlassen und die Polizei alarmieren.

Kapo AG

Ein Autofahrer war am Montag um 16 Uhr auf der Autobahn A3 in Richtung Zürich unterwegs. Auf Höhe von Mumpf bemerkte er, dass sein Fahrzeug anfing zu brennen. Er lenkte es umgehend auf den Pannenstreifen. Kurz darauf ging es in Flammen auf. Der Fahrer konnte das Auto unverletzt verlassen und die Polizei alarmieren.

Die Feuerwehr Frick konnte die Situation rasch unter Kontrolle bringen. Trotzdem brannte der Personenwagen total aus. Am Fahrzeug sowie der Strassenanlage entstand Sachschaden von insgesamt über 30'000 Franken.