Gipf-Oberfrick
Andreas Schmid und Katrin Hasler treten nicht mehr an

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung die Gesamterneuerungswahlen vom 22. September besprochen. Gemeindeamman Andreas Schmid und Gemeinderätin Katrin Hasler gaben bekannt, dass sie sich für eine erneute Kandidatur nicht mehr zur Verfügung stellen.

Drucken
Teilen
Gemeindeammann Andreas Schmid stellt sich ab 2014 nicht mehr zur Verfügung.

Gemeindeammann Andreas Schmid stellt sich ab 2014 nicht mehr zur Verfügung.

Der Gemeinderat Gipf-Oberfrick hat an seiner letzten Sitzung die Gesamterneuerungswahlen vom 22. September 2013 besprochen. Gemeindeammann Andreas Schmid und Gemeinderätin Katrin Hasler haben bekannt gegeben, dass sie sich für eine erneute Kandidatur ab 2014 nicht mehr zur Verfügung stellen. Gemeindeammann Andreas Schmid gehört dem Gemeinderat seit dem Jahre 1994, also seit bald 20 Jahren an. Seit 2002 steht er dem Gemeinderat als Gemeindeammann vor.

Katrin Hasler wurde im Jahre 2006 in den Gemeinderat gewählt und wird bis Ende des Jahres ihre zweite Amtsperiode beenden. Beide Ratsmitglieder haben sich in den letzten Jahren mit viel Elan und Wissen für ihre Gemeinde eingesetzt. Der Gemeinderat bedauert, dass das gute und eingespielte Team Ende Jahr auf zwei seiner bewährten Mitglieder verzichten muss. Vizeammann Regine Leutwyler und die Gemeinderäte Jos Bovens und Georg Schmid werden auch in der nächsten Amtsperiode ab 2014 wieder kandidieren. Damit ist die Basis für eine gute Kontinuität in der Arbeit des Gemeinderats gewährleistet. (AZ)