Frick
Am Weihnachtsmarkt in Frick locken 125 Stände mit buntem Angebot

Der Weihnachtsmarkt findet am 10. Dezember, von 11 bis 22 Uhr, statt. Das Zentrum von Frick wird sich auch dieses Jahr wieder in eine stimmungsvolle, vorweihnachtliche Marktlandschaft verwandeln.

Merken
Drucken
Teilen
Alles rund um Weihnachten am Samstag am Fricker Markt. chr (Archiv)

Alles rund um Weihnachten am Samstag am Fricker Markt. chr (Archiv)

Aargauer Zeitung

Wie einer Mitteilung des Gewerbes Region Frick entnommen werden kann, bieten etwa 125 Stände am Fricker Weihnachtsmarkt vorwiegend selbst hergestellte Produkte rund um das Thema Weihnachten an.

Mit süssen Düften, Musik und festlich geschmückt, stimmt der letzte Fricker Markt des Jahres sehr schön auf Weihnachten ein. Die Stimmung sei es auch, die diesen besonderen Markt gegen Ende des Jahres ausmache, erklärt Manuela Tschudin vom organisierenden Gewerbe Region Frick. Die zahlreichen Stände werden zwischen der Abzweigung Kaistenbergstrasse und dem Hotel Adler aufgestellt sein.

Bunter Markt

Der Markt ist bunt, die Leute kreativ und das Angebot sieht anders aus, als bei den Grossverteilern. Die Produktpalette reicht von Weihnachtsdekorationen, Engeln, Krippenfiguren und Kerzen über Baum- und sonstigen Schmuck und Keramik bis hinzu warmen Stricksachen, passend in den kalten Wintertagen. Demnach ist es möglich, gemütlich durch den Weihnachtsmarkt zu schlendern und am Ende die Geschenkfrage gelöst zu haben.

Für den kleinen Hunger oder Durst zwischendurch kann man sich an vielen Ständen bequem verpflegen. Eine Attraktion ist sicher das Kerzenziehen, organisiert von Jungwacht und Blauring. Für Musik sorgen verschiedene Kinder- und Erwachsenenchöre sowie zahlreiche Solisten, die bereits ab 11 Uhr auf der Bühne beim Restaurant Rebstock auftreten werden. Höhepunkt ist auch dieses Jahr wieder Dani Kalt mit seinen «Sternefründe», einem rund 100-köpfigen Chor. (pd)