Mumpf
80 Wohnungen werden realisiert: Mumpf wächst nach Westen

Mit den beiden grossen Wohnungsbauprojekten «Rhyweg» und «Säge Rhifeld» werden in Mumpf insgesamt 80 Wohnungen realisiert.

Yvonne Zollinger
Drucken
Teilen
An der Überbauung Rhyweg in Mumpf wachsen die Baugerüste zügig in die Höhe. Yvonne Zollinger

An der Überbauung Rhyweg in Mumpf wachsen die Baugerüste zügig in die Höhe. Yvonne Zollinger

Yvonne Zollinger

Die Baufortschritte am Projekt «Rhyweg» sind seit einigen Wochen deutlich zu sehen. «Wir sind gut in der Zeit», sagt Elias Zürcher, Mitglied der Geschäftsleitung von Fortimo. Die St. Galler Immobiliengesellschaft erstellt im Westen von Mumpf die Überbauung «Rhyweg» mit insgesamt 45 Wohnungen.

Der Baustart sei planmässig im Januar erfolgt, sagt Zürcher. Inzwischen sei man teilweise bereits beim Rohbau der Attikawohnungen angelangt. «Das Interesse an den Miet- und Eigentumswohnungen ist erfreulich gut», sagt Zürcher.

Mieter und Käufer kämen aus dem Fricktal, aber auch aus dem Raum Basel. «Eigentumswohnungen sind in den letzten Jahren in Mumpf sehr wenige realisiert worden», fügt er an. Das Interesse aus der unmittelbaren Umgebung sei vielleicht daher auch eher mässig. Aus dem Raum Basel freue man sich jedoch über den erschwinglichen Wohnraum im Fricktal.

Bezugsbereit in einem Jahr

Die Überbauung besteht aus sechs Mehrfamilienhäusern mit 21⁄2- bis 41⁄2- Zimmer-Wohnungen. Am Rhyweg, nur wenige Schritte vom Rhein entfernt, kommen drei Häuser mit Eigentumswohnungen zu stehen. Zwischen Hauptstrasse und Rhein sind drei, teilweise zusammengebaute Häuser mit Mietwohnungen im Bau. Die ganze Überbauung ist durch die Rheinstrasse und den Rhyweg erschlossen. Voraussichtlich im Sommer 2016 werden die Wohnungen bezugsbereit sein.

35 Wohnungen im Gebiet Rhifeld

Nur wenig weiter westlich, im Gebiet Rhifeld, stehen die Bauprofile einer weiteren Überbauung. Das Architekturbüro Ritter und Kaiser aus Magden plant auf dem alten Standort der Sagerei das Projekt «Säge Rhifeld». Es sieht fünf Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 35 Wohnungen vor.

Nach Auskunft des Magdener Architekturbüros hat die Gemeinde die Baubewilligung für die ersten beiden Mehrfamilienhäuser erteilt. Die dreigeschossigen Häuser verfügen zusammen über zehn Wohnungen. Für das gesamte Bauprojekt «Säge Rhifeld» ist laut Architekturbüro Ritter und Kaiser der Baubeginn noch offen.

Aktuelle Nachrichten