Fricktal

36-Jähriger baut im Fricktal Unfall mit über 2 Promille intus

Ein 36-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Sonntag in Frick AG stark betrunken verunfallt.

Ein 36-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Sonntag in Frick AG stark betrunken verunfallt.

Zuerst verursachte ein betrunkener Autofahrer letzte Nacht einen Parkschaden, danach einen Selbstunfall. Dabei wurde er leicht verletzt. Seinen Führerausweis ist er los.

Ein 36-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Sonntag in Frick stark betrunken verunfallt. Ein Atemlufttest beim Leichtverletzten ergab einen Wert von deutlich über zwei Promille, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte.

Bereits vor dem Unfall hatte der in der Region wohnhafte Bolivianer auf dem Bahnhofplatz in Frick ein Auto gestreift und beschädigt. Als der Besitzer des beschädigten Autos die Polizei rief, fuhr der Unfallverursacher mit einem Begleiter davon.

36-jähriger Bolivianer baut Unfall - mit über 2 Promille Alkohol intus.

32-jähriger Bolivianer baut Unfall - mit über 2 Promille Alkohol intus.

Eine Polizeipatrouille fand den Wagen dann wenig später ganz in der Nähe. Dieser hatte eine Hecke durchschlagen und war stark beschädigt. Der Lenker wurde mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht, wo er nach dem Atemlufttest auch noch eine Blut- und Urinprobe abgeben musste. Sein Begleiter hatte sich vor dem Eintreffen der Polizei am Unfallort aus dem Staub gemacht.

Der Unfallverursacher ist seinen Führerausweis los. Ausserdem eröffnete die Staatsanwaltschaft eine Strafuntersuchung.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1