Herznach
3 Anmeldungen in letzter Minute für freie Gemeinderatssitze

Praktisch in letzter Minute haben sich innert der Anmeldefrist 3 Kandidaten für die frei gebliebenen Herznacher Gemeinderatssitze gemeldet: Stephan Gemmet, Hansrudolf Rubin und Pavel Roth.

Merken
Drucken
Teilen
Jetzt hat es auch in Herznach noch Bewerbungen gegeben für die 3 freien Gemeinderatssitze. – Foto chr (Archiv)

Jetzt hat es auch in Herznach noch Bewerbungen gegeben für die 3 freien Gemeinderatssitze. – Foto chr (Archiv)

In den Gemeinderat Herznach wurden am 22. September einzig die beiden bisherigen Gemeinderatsmitglieder Thomas Treyer mit 332 und Catherina Gasser mit 305 Stimmen gewählt.

Noch fehlten 3 Gemeinderatsmitglieder. Überdies wählten die Stimmberechtigten mit 143 Stimmen Thomas Treyer zum neuen Gemeindeammann Catherine Gasser mit 79 Stimmen zum Vizeammann. Doch beiden nahmen die Wahl nicht an.

Keine Anmeldungen für Amt von Ammann und Vizeammann

Inzwischen haben sich also 3 Personen für die 3 freien Gemeinderatssitze beworben. Hingegen gibt es noch immer keine Anmeldungen für das ebenfalls vakante Amt von Ammann und Vizeammann.

Da für die Amtsperiode 2014 bis 2017 nun gleich viele Gemeinderatskandidaten wie zu vergebende Sitze angemeldet wurden, musste eine letzte Nachmeldefrist bis zum 15. Oktober angesetzt werden.

Diese Frist gilt auch für die Ammann- und Vizeammannwahl. Die amtliche Publikation erfolgt am 10. Oktober; jenes Datum gilt als Stichtag für die Berechnung der Nachmeldefrist. (az)