Möhlin
125-Jahr-Jubiläum: Der TV Möhlin feiert sich selbst

Das abwechslungsreiche Festprogramm lockte unzählige Besucher nach Möhlin. Mindestens 80 Kilogramm Rösti gingen über den Tresen am Sonntag am Buure-Brunch.

Horatio Gollin
Merken
Drucken
Teilen
Jubiläum TV Möhlin
22 Bilder
Jubiläum TV Möhlin Einmarsch der Fahnen und Junioren in das Festzelt.
Jubiläum TV Möhlin Die Landfrauen Bezirk Rheinfelden richteten am Sonntag einen Bauern-Brunch aus.
Jubiläum TV Möhlin Beim Bauern-Brunch der Landfrauen Bezirk Rheinfelden griffen die Besucher gerne zu.
Jubiläum TV Möhlin Die Landfrauen Bezirk Rheinfelden richteten am Sonntag einen Bauern-Brunch aus.
Jubiläum TV Möhlin Beim Bauern-Brunch der Landfrauen Bezirk Rheinfelden griffen die Besucher gerne zu.
Jubiläum TV Möhlin Landammann Alex Hürzeler (Mitte).
Jubiläum TV Möhlin Die Gäste fühlten sich beim Jubiläumsfest des TV Möhlin wohl.
Jubiläum TV Möhlin Gemeindeammann Fredy Böni.
Jubiläum TV Möhlin Die Musikgesellschaft Möhlin mit Dirigent Markus Tannenholz.
Jubiläum TV Möhlin In den Sporthallen konnte man bei verschiedenen Vereine Bewegungspunkte für Möhlin sammeln, dass bei 'Schweiz bewegt' im Wettbewerb mit Zofingen steht.
Jubiläum TV Möhlin OK-Mitglied Markus Staubli.
Jubiläum TV Möhlin Landammann Alex Hürzeler.
Jubiläum TV Möhlin Unterhaltung mit den Mörane Örgeler.
Jubiläum TV Möhlin In den Sporthallen konnte man bei verschiedenen Vereine Bewegungspunkte für Möhlin sammeln, dass bei 'Schweiz bewegt' im Wettbewerb mit Zofingen steht.
Jubiläum TV Möhlin Vereinspräsident Simon Mahrer (rechts) gratuliert dem Läufer Matthias Kyburz zu seinen Erfolgen.
Jubiläum TV Möhlin Am Sonntagvormittag war das Festzelt gut gefüllt.
Jubiläum TV Möhlin Am Sonntagvormittag spielte die Musikgesellschaft Möhlin auf.
Jubiläum TV Möhlin Die ganz Kleinen wie Sofia toben sich auf der Hüpfburg aus.
Jubiläum TV Möhlin Beim Bauern-Brunch der Landfrauen Bezirk Rheinfelden griffen die Besucher gerne zu.
Jubiläum TV Möhlin Am Sonntagvormittag spielte die Musikgesellschaft Möhlin auf.
Jubiläum TV Möhlin Am Sonntagvormittag spielte die Musikgesellschaft Möhlin auf.

Jubiläum TV Möhlin

Horatio Gollin

Schon 80 Kilogramm Rösti sind über die Tresen gegangen, hiess es am Festsonntag aus der Küche beim Buure-Brunch, den der Landfrauenverein Bezirk Rheinfelden zum 125-Jahr-Jubiläum des Turnvereins Möhlin ausrichtete. Im grossen Festzelt im Steinli-Areal drängten sich die Besucher, um bei den deftigen Leckereien zuzuschlagen, während auf der Bühne die Schwyzerörgeli-Formation Moräne Örgeler traditionelle und moderne Volksmusik spielte.

«Es ist sensationell, wie viele Leute gekommen sind», freute sich OK-Mitglied Markus Staubli. Vor allem aus dem Dorf und der nahen Umgebung kamen Besucher, die eine Verbundenheit mit dem Turnverein spürten, zum Jubiläumsfest, meinte Staubli. Auch das sonnige Wetter spielte dem TV zu und die Menschen strömten an den Buure-Brunch.

Seinen 125. Geburtstag feierte der TVM mit einem dreitägigen, abwechslungsreichen Fest. Am Freitag gab es Nostalgie-Handball-Spiele im Steinli-Hexenkessel mit ehemaligen Handballgrössen des TVM, des RTV Basel und des ATV Basel und abends rockten zur Rock Night Möhlin die Status-Quo-Tribute-Band Piledriver und die AC/DC-Tribute-Band Live Wire die Bühne. Am Samstag stand bei der Melina-Challenge der Spass an der Bewegung im Vordergrund und bei acht Dorfvereinen konnten bei Sportangeboten Bewegungsminuten für Möhlin gesammelt werden, das bei «schweiz.bewegt» mit Zofingen im Wettbewerb steht. «Für mich war das Highlight die Jubiläums-Wiesn am Samstagabend», meinte Staubli. Mit der Partyband Blaumeisen kam richtige Oktoberfest-Stimmung auf.

300 Helfen im Einsatz

Zu seinem Jubiläum hat der TVM ein breites, abwechslungsreiches Familienfest auf die Beine gestellt, wo alle Generationen auf ihre Kosten kamen. «Wir waren Freitag schon zum Nachtessen da und heute sind wir zum Buure-Brunch gekommen», sagte Tiziana Amadeo aus Möhlin. «Das kann man auch mit der Kleinen geniessen, die hat ihren Spass», fügte sie mit Blick auf Tochter Sofia hinzu, die sich auf der Hüpfburg austobte. Und eine Besucherin aus Maisprach erklärt, dass sie samstags und sonntags gekommen waren, weil es den Kindern so gut gefallen hat. 300 Helfer waren im Einsatz, um den Anlass zu stemmen.

Nach dem Buure-Brunch trat die Musikgesellschaft Möhlin unter Leitung von Dirigent Markus Tannenholz zum offiziellen Festakt auf und begleitet von Fahnenträgern zog die Vereinsjugend unter grossem Applaus des Publikums ein.

Der TVM ist gerüstet für die Zukunft

Auf der Bühne gratulierte Vereinspräsident Simon Mahrer Läufer Matthias Kyburz aus Möhlin zu seinen jüngsten Erfolgen. «Mir wurde vom OK die Aufgabe gestellt, einen Blick ins Jahr 2043 zu werfen. 150 Jahre TVM», wandte sich Mahrer an das Publikum und meinte: «Ein Sportverein wie der TVM wird für viele Eltern noch viel mehr eine Insel der Hoffnung und eine Insel der Sicherheit sein.» Er ist sicher, dass der TVM auch für die Zukunft gerüstet ist, da Kinder im Verein mit Sport, Kameradschaft und Tradition einen Gegenpol zur virtuellen Globalisierung fänden. Mahrer befand: «Wir bleiben der TVM, im Dorf, für die Region und mit Ausstrahlung in die ganze Schweiz.»

Landammann Alex Hürzeler, der dem Departement Bildung, Kultur und Sport vorsteht, stellte fest, dass der TVM für den Handballsport enorme Arbeit leiste. «Mit den drei aktiven Mannschaften, einer Frauenmannschaft und zehn Juniorinnen- und Juniorenteams sorgt der TVM für Bewegung weit über das Fricktal hinaus», so Hürzeler. Er hob die nachhaltige Nachwuchsförderung des Vereins hervor und lobte auch die vereinsübergreifende Zusammenarbeit am Festwochenende. Auch Gemeindeammann Fredy Böni stellte fest, dass mit der Gründung des TVM im Jahr 1893 eine 125-jährige Erfolgsgeschichte begonnen hatte.