Bauarbeiten

Zwei neue Mehrfamilienhäuser: Das Wohler Zentrum wird weiter verdichtet

Das alte Holzhaus im Bärengässli in Wohlen wird abgerissen. Hier kommen zwei Mehrfamilienhäuser hin.

Das alte Holzhaus im Bärengässli in Wohlen wird abgerissen. Hier kommen zwei Mehrfamilienhäuser hin.

Im Bärengässli in Wohlen wird das alte Haus der ehemaligen Garage Wyder abgerissen und neue Mehrfamilienhäuser gebaut.

Schaufelbagger, Lastwagen und Schwertransporter sind momentan im Bärengässli Alltag. Seit mehreren Tagen sind Bauarbeiter im Einsatz. Sie reissen Wände ein und tragen mit ihren Schaufelbaggern den Schutt weg. Man sieht Staubwolken aufsteigen und hört Maschinen rattern. Das alte Holzhaus im Zentrum der Gemeinde wird Stück für Stück abgerissen und in Wohlen entsteht wieder neuer Platz.

Das Haus im Bärengässli steht nicht unter Denkmalschutz und hat auch sonst keine grössere historische Bedeutung. Einzig das Alter ist beachtlich, auch wenn eine genaue Jahreszahl unbekannt ist. «Gebäude, die vor 1930 gebaut wurden, sind leider bei uns nicht archiviert», sagt Maria Haas von der Gemeindekanzlei Wohlen. So steht zumindest fest, dass das Gebäude spätestens Anfang des letzten Jahrhunderts entstand. Die ursprüngliche Funktion des Gebäudes konnte nicht in Erfahrung gebracht werden. In den letzten Jahren diente es jedoch als Sitz der Garage Wyder. Diese musste aber bereits vor längerer Zeit schliessen. Seitdem war das Haus im Wohler Bärengässli unbenutzt.

Das alte Holzhaus muss für neue Wohnungen weichen

Nun kommt neuer Wind in das Quartier. An der Stelle des Holzhauses mit den weissen Fenstern entstehen zwei Mehrfamilienhäuser. «Es geht dabei hauptsächlich um die Verdichtung des Kerns von Wohlen», sagt René Schreyer, stellvertretender Leiter Baugesuche Wohlen. Insgesamt entstehen 43 neue Wohnungen, die hauptsächlich 2,5 oder 3,5 Zimmer haben werden. Zudem wird unterirdisch eine zweistöckige Garage gebaut für die zukünftigen Anwohner des neuen Quartiers. Bis dieses Projekt aber realisiert werden kann, müssen zuerst noch die Abrissarbeiten im Bärengässli komplett beendet werden.

Einblick in die Abrissarbeiten

Das Wohler Zentrum wird weiter verdichtet

Meistgesehen

Artboard 1