Sarmenstorf/Uezwil

Zwei Gemeinden arbeiten künftig im Bereich Finanzen zusammen

Das Steueramt Uezwil soll in das regionale Steueramt Sarmenstorf-Fahrwangen integriert werden.

Das Steueramt Uezwil soll in das regionale Steueramt Sarmenstorf-Fahrwangen integriert werden.

Die Gemeinderäte Sarmenstorf und Uezwil sind im Gespräch für eine erweiterte Zusammenarbeit, wie die Gemeinde Sarmenstorf in einer Medienmitteilung bekannt gegeben hat.

Konkret wird ab 1. November 2016 die Gemeinde Sarmenstorf die Abteilung Finanzen der Gemeinde Uezwil übernehmen. Geführt wird die neue gemeinsame Abteilung in den Räumlichkeiten der Gemeindeverwaltung Sarmenstorf.

Bereits ist ein nächster Schritt geplant. Das Steueramt Uezwil soll in das regionale Steueramt Sarmenstorf-Fahrwangen integriert werden. Hier läuft die regionale Zusammenarbeit seit Jahren gut und jetzt soll sie ausgeweitet werden. Ebenfalls vorbereitet wird die Übernahme der Gemeindezweigstelle SVA der Gemeinde Uezwil (ehemals AHV-Zweigstelle) durch die Gemeindeverwaltung Sarmenstorf.

Die Zusammenarbeit begründet der Gemeinderat Sarmenstorf wie folgt: «Die Anforderungen an die Gemeindeverwaltungen nehmen stetig zu und die Komplexität steigt. Eine reibungslos funktionierende Verwaltung stellt ein wesentliches Fundament einer Gemeinde dar und ist Voraussetzung für die Selbstständigkeit.» Die Gemeinderäte Sarmenstorf und Uezwil sind überzeugt, mit dieser Kooperation aktuelle und künftige Anforderungen optimal abdecken zu können und für die Zukunft gerüstet zu sein. (to)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1