Safenwil/Buttwil
Zwei Auffahrunfälle im Aargau – drei Personen leicht verletzt

Auf der Striegelstrasse in Safenwil ereignete sich am Montag eine Auffahrkollision zwischen drei Autos. Drei Personen wurden leicht verletzt ins Spital gebracht. In Buttwil übersah ein Motorradfahrer ein stehendes Auto und fuhr ebenfalls auf.

Drucken
Teilen
Einer der beiden Auffahrunfälle ereignete sich auf der Striegelstrasse in Safenwil.

Einer der beiden Auffahrunfälle ereignete sich auf der Striegelstrasse in Safenwil.

Kapo AG
Auffahrunfälle Safenwil und Buttwil

Auffahrunfälle Safenwil und Buttwil

Kapo AG

Zum Auffahrunfall in Safenwil kam es am Montag um 14.45 Uhr. Eine Toyota-Fahrerin beabsichtigte links abzubiegen. Wegen Gegenverkehr musste sie anhalten.

Der ihr folgende Chevrolet bremste daraufhin ab. Ein 37-jähriger Autofahrer, welcher ebenfalls in Richtung Safenwil unterwegs war, bemerkte dies zu spät und fuhr dem Chevrolet auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser in den Toyota geschoben.

Der 37-Jährige sowie der Fahrer und die Beifahrerin des Chevrolets wurden beim Unfall leicht verletzt. Sie wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 15'000 Franken.

Auch in Buttwil ereignete sich am Montag ein Auffahrunfall. Ein 33-jähriger Motorradfahrer fuhr um 16 Uhr in Richtung Bettwil. Zwei vor ihm fahrende Autos mussten im Ausserortsbereich anhalten, weil das erste Fahrzeug links abbiegen wollte und aufgrund des Gegenverkehrs abbremsen musste.

Der Töfffahrer bemerkte dies zu spät und fuhr den Personenwagen auf. Mit einer Ambulanz wurde der 33-Jährige leicht verletzt ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 20'000 Franken.

Aktuelle Nachrichten