Unfälle
Zwei Auffahrunfälle auf derselben Strasse – Ambulanz bringt Verletzte ins Spital

Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Mittwoch zwischen Wohlen/Anglikon und Dottikon. Bei einem verletzten sich zwei Personen leicht. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf 35'000 Franken.

Merken
Drucken
Teilen
750_0008_6774978_IMG_9107.jpg

750_0008_6774978_IMG_9107.jpg

MZM

Etwa um 17.30 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall. Dabei schob das hintere Auto das vordere so weit nach vorne, dass dieses ein drittes Fahrzeug beschädigte. Es gab keine Verletzten, aber einen Schaden von etwa 10 000 Franken, wie die Kantonspolizei auf Anfrage mitteilte.

Etwa eine halbe Stunde später kam es dann erneut zu einem Auffahrunfall, diesmal in der Gegenrichtung. Ein Automobilist bemerkte den Stau zu spät, zu dem es infolge des ersten Unfalls gekommen war, und schob das Auto vor sich in ein drittes Fahrzeug. Zwei Personen wurden leicht verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 25 000 Franken. (kob)