Ausgelassene Stimmung herrschte am Freitagabend im Waldhaus «Chüestellihau». Zu Beginn der Generalversammlung des Turnvereins Dottikon (TVD) wurde mit kleinen, vom Verein hergestellten Marillen-Likör-Shots, angestossen. Zum Feiern haben die Dottiker Turner nämlich Grund genug: Ihr Turnverein feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen. «Als der Verein am 2. September 1916 gegründet wurde, hat wohl niemand gedacht, dass er 100 Jahre später noch bestehen würde», meint Vereinspräsident Gabriel Wietlisbach. «Unser Verein hat sich in diesen 100 Jahren verändert. Wir sind moderner geworden.»

«Ein gemütlicher Abend für die Besucher»

Zur Feier dieses wichtigen Jahres wird der TVD den Freiämtercup am 20. Mai in Dottikon organisieren. Dort wird auch der vom Verein erfundene «Schnää-Schnää-Cup», ein Allroundwettkampf, durchgeführt. Am Tag danach wird eine Jubiläumsfeier zum Freiämtercup mit einer Festwirtschaft mit einer Bühne und einem Barzelt mit einem DJ stattfinden. «Es soll ein gemütlicher Abend für die Besucher werden», erklärt Wietlisbach. Eine Woche später ist das Jubiläumsfest zum 100-jährigen Bestehen des TVDs geplant. Dieses wird sich zeitgleich mit dem «De Schnellscht am Maiegrün»-Lauf ereignen. Die beiden Anlässe wurden bewusst kombiniert, um die dort vorhandene Infrastruktur optimal nutzen zu können. Die Einweihung der neuen Vereinsfahne und ein turnerisches Unterhaltungsprogramm werden den Zuschauern präsentiert.

Ende November ist der Anlass «MGD meets TVD» mit der Musikgesellschaft Dottikon (MGD) geplant. Wie an den Turnerabenden werden auch hier Aufführungen stattfinden. Dabei begeben sich die beiden Vereine auf eine Tour durch Dottikon und werden verschiedene Bereiche der Gemeinde, wie beispielsweise die Sprengstofffabrik oder den Verkehr und die Landwirtschaft, zum Thema machen. Ausserdem werden sie nach Hägglingen marschieren und ihre Rollen vertauschen: Die Turner werden zu Musikern und die Musiker werden sich als Turner versuchen.

Neuerungen sind geplant

Der Verein hielt an der Generalversammlung noch weitere Überraschungen bereit. Zum 100. Geburtstag wurde eine neue Vereinsflagge entworfen. Auf rotem Hintergrund vereinen sich gelbe und grüne symmetrische Formen. Aussenstehenden wird sie am Jubiläumsfest bei der Fahneneinweihung vorgeführt. Dort werden die Turner auch die neue Vereinsjacke tragen. Diese ist in einem schlichten Schwarz gehalten. Das silberne Logo des Vereins – das trojanische Pferd – ziert den Rücken. Auch neue Fanartikel hat der Turnverein im Angebot. Zu den Sonnenbrillen kommen neu auch Autoaufkleber, Marillen-Likör-Shots und dank eines Goldschmieds in den Reihen des Vereins auch Fingerringe ins Sortiment. Diese können bereits am Turnerabend gekauft werden. Stolz präsentierte der TVD auch seine neue Website, die seit Freitagmorgen online ist. Sie ist in Form eines Blogs gestaltet, hat ein neues Logo und ein Design. «Die vorherige Website war mittlerweile veraltet. Die neue ist dynamischer, moderner und luftiger», erklärt Vereinspräsident Gabriel Wietlisbach.