Bremgarten

Zum 100. Geburtstag gibt's den Bremgarter Leu

Stadtammann Raymond Tellenbach (rechts) überreicht den Bremgarter Leu an die MG Hermetschwil-Staffeln.

Stadtammann Raymond Tellenbach (rechts) überreicht den Bremgarter Leu an die MG Hermetschwil-Staffeln.

Die Musikgesellschaft Hermetschwil-Staffeln erhält zum Jubiläum den Förderpreis der Ortsbürgergemeinde Bremgarten.

Der rote Vorhang auf der Bühne des Casinos öffnet sich, es ertönt der Marsch «Mutig voran». Schnell suchen sich die letzten Besucher einen Platz, um den Musikanten lauschen zu können. «Das hatten wir auch noch nicht, dass sich der Preisträger selbst ein Ständchen bringt», bekundet Stadtammann Raymond Tellenbach lachend.

Zum 14. Mal verlieh die Ortsbürgergemeinde Bremgarten den Förderpreis Bremgarter Leu, in diesem Jahr wandert der Löwe in den Ortsteil Hermetschwil-Staffeln zur dortigen Musikgesellschaft. Diese begeht heuer ihr 100-Jahr-Jubiläum. Vizeammann Doris Stöckli sagt glücklich: «Dafür habe ich mein schönstes Kleid angezogen und stehe hier nun mit ein wenig weichen Knien.» Sie sei sehr stolz, dass die MG Hermetschwil-Staffeln diese Ehrung der Ortsbürgergemeinde erhält.

«Die Auszeichnung ist für viele Jahre des grossen Einsatzes für den Verein und die Musik. Und auch für die Jahre, in denen es weniger gut lief, etwa, wenn es Nachwuchssorgen gab.» Zum Glück habe es immer Personen gegeben, die an die MG geglaubt haben. Topmotiviert gelinge es dem Verein, junge Leute für Musik zu begeistern und mit Musik Freude zu verbreiten. «Es ist doch gerade die Musik, die verbindet. Damit ist die Musikgesellschaft eine würdige Preisträgerin», so die Laudatorin.

Glückstrahlend nimmt der Vorstand der MG den Preis entgegen. Präsident Gregor Keusch erklärt: «Es ist toll, so viel Wertschätzung erfahren zu dürfen. Ich war sehr überrascht, als mir Raymond Tellenbach die freudige Nachricht mitteilte.» Wofür das Preisgeld verwendet werde, sei noch nicht entschieden. 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1